Die Nachbarin hat mir Essen gebracht. Aber ich will keinen leeren Teller zurückbringen. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wie wärs wenn du mal im Drogeriemarkt vorbeischaust, da gibts doch immer wieder in kleinen Körbchen so Reisepackungen mit Shampoos, Duschbad etc. vielleicht sowas, oder Badekugeln etc. Vielleicht fällt dir aber was leckeres deutsches zum Essen ein. Kannst ja bei der Übergabe nochmals betonen, dass garantiert kein Schweinefleisch drin ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
latifa86 15.05.2010, 17:09

oder wie wärs mit einem schönen Blumentöpfchen mit einem Frühlingsblüher drin?

0
jennyblomma 15.05.2010, 17:11
@latifa86

Ja, das finde ich auch besser. Kosmetikartikel sollte man nur verschenken wenn man den Beschenkten richtig gut kennt. Obwohl, Badekugeln oder eine schöne Flasche Badesalz gehen immer.

0
latifa86 15.05.2010, 17:14
@jennyblomma

Also ich kenne das so von muslimischen Bekannten, dass sich die Frauen gerne mal Kosmetik schenken. Das bedeutet bei denen glaube ich kein "Wink mit dem Zaunpfahl" :-)

0
Nachtflug 15.05.2010, 17:32
@latifa86

Okay, ich werde mal schnell losflitzen, danke für die netten Ideen.

0
latifa86 15.05.2010, 17:38
@Nachtflug

Vielleicht findest du in der Drogerie noch ein bisschen Nippes. Ich hab gerade in einem anderen Forum gelesen, dass Türken Nippes sehr gerne mögen. Das könntest du dann zusammen mit den Kosmetik arrangieren.

0
Nachtflug 15.05.2010, 17:42
@latifa86

Richtig, Latifa86, die stehen auf Nippes, Duftkerzen und so Zeug. Bin gleich wieder da! Danke!

0

Blumen geht natürlich immer. Die Idee mit den kleinen Lustigen Seifen finde ich toll. Mir würde da noch was Süßes einfallen. Es gibt extra Diabetiker-Schokolade und -Pralinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kauf ihr doch etwas, deine anregungen sind doch schon mal ein guter anfang. Oder bastel ihr eine kleinigkeit, ich wette sie freut sich darüber sehr :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nachtflug 15.05.2010, 17:10

Was soll ich kaufen? Blumen hat sie im Garten genug. Und Seife, kann heißen, dass sie sich nicht genug wäscht, oder? :-)

0

Keine Seife, das könnte falsch verstanden werden. Schade, ich hätte Pralinen vorgeschlagen, es gibt ja noch mehrere Familienmitglieder. Oder du nimmst ein kleines Blumengesteck, da freut sie sich bestimmt sehr und es ist dann wirklich nur für sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann warte einfach bis sie mal wieder mit einer Bitte zu dir kommt, dann gib ihr den Teller beiläufig zurück und sag ihr wie toll das Essen war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nachtflug 15.05.2010, 17:08

Der Mann hat aber gesagt. dass er am Montag den Teller abholen will. So beiläufig geht das also nicht.

0

Etwas typisch Deutsches vielleicht, einen Griesspudding mit frischen Erdbeeren? Muss sie halt ne Pumpe mehr Insulin nehmen. Warum brachte sie die vollen Busse eigentlich nicht selber vorbei???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nachtflug 15.05.2010, 17:13

Die ist Diabetikerin, und Essen ist ohnehin heikel, denn Moslems wollen manchmal kein deutsches Essen. Den obligatorischen Piccolo kann ich auch vergessen.

0

Warum kannst du nicht einfach nur den sauberen Teller zurück bringen? Dich nochmals bedanken für die nette Geste und sagen, wie lecker ihr Essen war. Ein DANK reicht doch auch, ich würde mich freuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nachtflug 15.05.2010, 17:16

Ja, die freut sich tierisch, dass es lecker geschmeckt hat. Aber mir ist das nicht genug.

0

Schenkst Du mir, schenk ich Dir---Nett gemeint, aber wird irgendwann lästig. Lieber den sauberen Teller mit herzlichem Dank zurückgeben, und bei der nächsten Gelegenheit ein kleines Geschenk rüberbringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als überzeugter Christ würde ich dieser Frau ein "Incil", also ein Neues Testament schenken. Schön dass du dich so engagierst für ihre Kinder. Vorbildlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jennyblomma 15.05.2010, 17:08

Ja, natürlich! Das kommt bestimmt gut an.

0
latifa86 15.05.2010, 17:09

du bist unmöglich

0
Nachtflug 15.05.2010, 17:10

Tolle Idee, ich bin auch überzeugt evangelisch. Aber diese Idee halte ich doch für etwas daneben, und das nicht nur, weil sie Analphabetin ist.

0
freto 15.05.2010, 17:14
@Nachtflug

Ach so ,Analphabetin, hab' ich nicht gelesen... Es gibt Evangeliumskasetten in vielen Sprachen. Muslime brauchen Jesus (und zwar als Heiland!)

0
latifa86 15.05.2010, 17:15
@Nachtflug

Ich geh mal auch davon aus, dass deine Nachbarin auch noch nie mit dem Koran vor der Tür stand, oder? ;-)

0
freto 15.05.2010, 17:17
@latifa86

Wir Christen haben einen Missionsbefehl. Muslime nicht direkt. Wenn ein Muslim kommt, haben wir eine Dikussionsbasis, ich wäre da sehr angetan!

0
Nachtflug 15.05.2010, 17:18
@latifa86

Nee, den deutschsprachigen Koran habe ich im Regal stehen, weil ich ihn von meinem Vater geerbt habe. Der hat sich den "nur mal so" gekauft. Gelesen habe ich ihn immer noch nicht, weil ich spannendere Bücher habe.

0
latifa86 15.05.2010, 17:20
@freto

Du kannst aber sicher sein, dass die Familie sehr sauer wäre, wenn man mit missionarischem Eifer ankommen würde. Und das zu Recht. Das würde das Verhältnis auf Dauer zerstören. Übrigens "brauchen" die Muslime Jesus nicht, denn sie haben ihn bereits.

0

Was möchtest Du wissen?