Die Mutterplatte meines laptops ist überhitzt was tun?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

160-200 100%
100-120 0%
50-100 0%
120-160 0%

3 Antworten

Hi,

von welcher Marke ist das Gerät? Das kaputte Motherboard klingt stark nach HP...ich würde das Gerät verkaufen, bevor du in ein altes Teil so viel Geld investierst. Das lohnt sich überhhaupt nicht, vor allem bei HP nicht, weil da das gleiche eh bald wieder passieren wird...

Also das gerät derLaptop ist von MSI

0
@LiLoLo2222

Ok, die haben auch hin und wieder Probleme mit Überhitzung. Ich würde wohl trotzdem mal sehen, was es kostet, es reparieren zu lassen. Sollte es arg teuer sind, würde ich eher ein neues Laptop kaufen...

Man muss immer darauf achten, welche Marke man kauft. Überhitzungen treten nämlich überwiegend immer bei den gleichen Geräten auf.

0

Mutterplatte? Das klingt ja wie ein reichhaltiges Gericht aus einem gutbürgerlichen Restaurant.

Bleib doch bitte bei den technisch korrekten Bezeichnungen: Motherboard oder Hauptplatine.

Zum Thema selber: es wird (Achtung, Ferndiagnose bei unzureichender Fehlerbeschreibung ist immer unsicher) wohl eher ein vollkommen verstaubter Kühlkörper sein, der für kleines Geld vom Dienstleister gereinigt werden kann.

Dann halt Prozessor ist überhitzt worden und naja ich denke nicht das er verstaubt ist weil ich ihn auch putze

0
@LiLoLo2222

Du putzt ihn sicher aussen - da aber der Lüfter einen Luftstrom erzeugt, Luft von aussen ansaugt, durch den Kühler pustet und wieder nach draussen drückt, kann ein Notebook nach drei Jahren innen ziemlich verstaubt sein.

0
160-200

Wer hat dir denn die Übersetzung angedreht? ;)

Hauptplatine nennt sich das teil.

Der Preis ist stark vom Alter abhängig, gerade bei älteren Notebooks gibt es günstigen gebrauchten Ersatz.

3 Jahre ist mein lappi jung aber naja bei lappis sehr sehr alt

0

Was möchtest Du wissen?