Die Mutter meiner Freundin will mich anzeigen, weil ich mit ihr Sex hatte, darf sie das?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Grundsätzlich DARF sie Dich schon anzeigen - es KANN allerdings nichts dabei herauskommen, solange sie freiwillig mit Dir Sex hatte. Es gibt nämlich keinen Paragraphen, der Sex zwischen Euch verbietet, solange ihr keine Geschwister seid... .

Ab 14 ist ein Jugendlicher in Deutschland sexuell mündig und darf mit jedem Sex haben, der selbst ebenfalls mindestens 14 ist. Im Gegensatz zu anderslautenden Gerüchten müssen die Eltern dazu auch NICHT ihr Einverständnis geben!

Selbst den Umgang mit Dir dürfen sie ihrer Tochter nicht verbieten, solange Du keine objektive Gefahr für ihr Wohl darstellst (z.B. weil Du von harten Drogen abhängig bist oder ähnliches). Allerdings können sie Dir Besuche bei ihrer Tochter verbieten, da sie in der eigenen Wohnung natürlich Hausrecht haben. Wenn ihr Euch jedoch anderswo trefft, dann können sie nichts dagegen tun. Übrigens können sie ihre Tochter auch nicht mit Wochenlangem Hausarrest festsetzen - da könnte sie ggf. das Jugendamt einschalten... .

Trotzdem ist es natürlich sinnvoller sich mit den Eltern zu verständigen und diesen zu signalisieren, dass ihr zwar Sex habt, aber verantwortungsbewusst damit umgeht - also z.B. für eine funktionierende Verhütung sorgt (was hoffentlich auch stimmt!).

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

@Rfahren das du aufeinander sagst ist irgendwie süß^^

1

Das kann sie natürlich tun, weil es ihr gutes Recht ist.

Allerdings ist in eurem Alter Sex nicht strafbar, insofern wird Ihre Anzeige mit Sicherheit eingestellt werden.

Darf und kann: Ja.
Aussicht auf Erfolg: Eher nicht. 
Wenn ihr es beide wolltet und deine Freundin dies so bestätigt kann sie dir absolut nichts. Sex ist ab 14 erlaubt von daher seit ihr da bei legal.

Darf sie nicht bzw kann sie nicht: Alles was über 14 und unter 18 ist darf miteinander schlafen(sofern es beide wollen...)

Das in Klammern kannst du eigentlich weg lassen. Es ist nie erlaubt, wenn einer von beiden nicht will

0

Das "unter 18 ist" kannst Du ebenfalls weglassen, da in Deutschland eine 14-jährige in den allermeisten Fällen auch mit einem 40, 60 oder 80-jährigen Sex haben darf... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

0

Sie kann dich anzeigen, die Polizei wird die Anzeige aber nicht aufnehmen, da keine Straftat vorlag.

Höchstens wenn die Mutter behauptet die Tochter wollte es nicht, dann wird sie aber befragt und kann die Wahrheit sagen.

Da passiert also nichts.

Sie kann Dich anzeigen. Kann niemand verhindern.

Tatsächlich wird das aber nicht verfolgt, es ist keine Straftat.

Die sexuelle Selbstbestimmung beginnt in Deutschland mit 14 Jahren.

Sie kann zur Polizei  gehen und dann wieder  nach Hause,  da keine Straftat  erkennbar  ist.

Hallo! Sie kann es gerne versuchen aber Du hast gegen kein Gesetz verstoßen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Ihr müsst nur aufpassen, wenn deine Freundin 18 ist und du noch 17.

Würdet ihr dann miteinander schlafen wäre es lt. Gesetz verboten.

Aber jetzt? Soll sie mal anzeigen, die Polizisten (oder der Anwalt) wird sich ins Fäustchen lachen.

Falsch. mit 17 darf er mit bis zu 20 oder 22 altrigen schlafen.

0
@DarkSoul13

Auch Du liegst falsch. Ab dem 14. Geburtstag darfs Du auch Sex mit einem 80jährigen haben. Da gibt es keine Beschränkungen für freiwilligen Sex.

1

Nein, bei der Konstellation 17/18 Jahre besteht eine gestezliche Ausnahmeregelung. Es ist nicht verboten.

0
@Pedda1981

hm, okay, dann ist mein Stand dahingehend veraltet. Das wurde mir mal so beigebracht vor.. Jahren.

Danke fürs Auffrischen :)

1
@Pessi2802

Da wurde Dir vor Jahren schon etwas Falsches beigebracht. Das war in der BRD schon immer so.

0

Da besteht auch keine Ausnahmeregelung, sondern es ist grundsätzlich nicht strafbar, wenn keine besonderen Umstände hinzutreten

1

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wo ihr eure bescheuerten Infos her bekommt. Ab 14 ist Sex legal, Ende. Solange die Minderjährige Person nicht genötigt oder negativ beeinflusst wurde ist es legal, wenn beide eingewilligt haben. Natürlich darf auch das Alter nicht ausgenutzt werden.

2

Die sexuelle Selbstbestimmung beginnt in Deutschland mit 14.

So ein Gesetz, wie Du behauptest, existiert überhaupt nicht.

1

Wir sind hier nicht in den USA, wo es in manchen Bundesstaaten dieses 17/18-Problem gibt. Bei uns in Deutschland ist die Grenze VIERZEHN - und solange der andere Partner ebenfalls mindestens 14 ist, dürfen die beiden Sex haben - da gibt es nur sehr wenige Ausnahmen! Da es im deutschen Recht keinen Altersunterschied diesbezüglich gibt, spielt es keine Rolle ob der Partner 14, 24, 44 oder 94 ist!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

1

Sie darf und kann, hat aber keinerlei Aussicht auf Erfolg.

Anzeigen kann man jemanden wegen jedem Mist aber mach dir keine Sorgen, sie wird damit überhaupt nichts erreichen solange beide zugestimmt haben.

Es mag rechtlich nichts gegen euer Verhalten sprechen. Aber versetzt euch mal in die Lage der Mutter, deren Tochter Sex hat.

Der Mutter hier Peinlichkeit oder irgendetwas zu unterstellen, was einige hier tun, ist völlig daneben.

Mit 15 ist sie immehrin noch minderjährig und die Mutter erziehungsberechtigt und rechtlicher Vormund.

Mit 15 hatte man früher schon sein  2. Kind. Immer diese übertriebene Darstellung der angeblichen Frühreife, der man unbedingt Einhalt gebieten muss. 

1
@Pedda1981

Im Mittelalter. Klar war da die Lebenserwartung nicht so hoch...aber was hat das mit dem Sexualtrieb gemein? Auch 15 jährige haben ihn nämlich. 

Ich war 13 als ich mein  erstes mal hatte. Der Typ war 21. Ich hab's überlebt und bin jetzt keine drogensüchtige Bordsteinschwalbe...ebenso bin ich keine Teeniemutter, oder musste irgendwann mal abtreiben. 

Ein bißchen mehr vertrauen in die eigenen Kinder, wäre von Vorteil. 

1
@Filou2110

Trotzdem muss es nicht sein dass man mit 13:sex hat. Zu früh.. mit 13 ist man oder Frau noch zu jung. Deswegen sind Eltern da. Damit ihre Kinder später nicht unglücklich sind aufgrund eines Fehlers dass sie als Jugendliche begangen haben 

0

Wenn eine Mutter nicht will, dass ihre Kinder in der Pubertät Sex haben, dann darf sie keine Kinder bekommen.

Die Mutter ist gesetzlich verpflichtet, sie altersgemäß zu erziehen, da ist ein solches Verhalten völlig nebendran.

Ich habe 4 Kinder, davon 2 Töchter, bei keiner wäre mir auch nur im Entferntesten der Gedanke gekommen, die Sexualität meiner Töchter beschneiden zu wollen.

Das ist schon sehr schräg.

2
@Menuett

Selten sowas dämliches gehört.. Ich soll keine kinder haben nur weil ich gegen sex im kindesalter bin? ist ja schön dass sie nur Kinder auf die Welt bringen damit sie sex haben wann sie wollen aber Bedenken Sie dass ein Kind sich auch falsch entscheiden kann mit 13..14.. oder 15. Ich möchte nicht dass meine Tochter such später fragt wo waren meine Eltern?  Warum haben Sie nicht auf mich aufgepasst?

0

Das wird aber peinlich für sie....

Können ja, Recht bekommen nein. 

Rechtlich gesehen, habt ihr nichts falsch gemacht.

Es gibt keinen Grund für eine Anzeige, außerdem hast du keine Straftat begangen. Was ist das denn bitte für eine Mutter?

Mfg, Victor.

Ein Mutter, die sich Sorgen um ihre noch mindejähriger Tochter macht. Das sollte hoffentlich nachvollziehbar sein.

1
@Pedda1981

Nee, nicht wirklich. Darf der Akt jetzt erst mit 18 vollzogen werden? 

1
@Pedda1981

Nein, das ist nicht nachvollziehbar.

Einer Mutter, der nicht bewusst ist, dass ihre pubertierenden Kinder Sex haben werden, der ist Erziehung nicht wirklich zuzutrauen.

1

Was möchtest Du wissen?