Die Menschen die am meisten Lachen hatten die schlimmste Vergangenheit?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es könnte ein wahrer Kern an diesem Sprichwort sein:

Wenn ein Mensch eine schlimme, harte Vergangenheit erfolgreich gemeistert hat, geht dieser Mensch gestärkt daraus hervor und lacht, weil es es geschafft hat.

Viele der Menschen, die den Zweiten Weltkrieg überlebten, haben Schlimmes sehen und erleben müssen. Trotzdem oder gerade deswegen haben sie meist ihr (Über-)Leben besonders stark genossen ... dazu gehörte auch Lachen.

Ich glaube, pauschal kann man das so nicht sagen.

Es gibt Menschen, die haben Schlimmes erlebt und lachen kaum Es gibt aber auch Menschen, die Schlimmes erlebt haben und sehr viel lachen - zum Beispiel weil sie damit ihre eigentlichen Gefühle verschleiern

Ich denke mal, die die eine schlimme Vergangenheit hatten, wissen es viel mehr zu schätzen, wie wichtig es ist das Leben zu lieben und zu lachen und vor allem überhaupt lachen zu können.

Hallo tomjon,

es gibt wahrlich Menschen die bei starker Anspannung lachen müssen,......... das ist auch ein Weg des Körpers oder der Psyche diese Anspannung, Verspannung los werden zu können!

Unter diesen Umständen lachen zu müssen kann auch richtig anstrengend für denjenigen sein, vor allem wenn seine "lache" der Situation absolut nicht angebracht ist (z. B. bei einer Beerdigung, bei einem ersten Thema, bei einem heftigen Streit....ect).

Selbst ein Mensch der viel lachen muss, kann im tiefsten Innern ziemlich traurig sein.

Das einziege was mir einfällt was dazu passen könnte wäre, wenn sie versuchen ihre Vergangenheit zu verheimlichen und deshalb über jeden Mist lachen, um den anschein zu erwecken, glücklich zu sein.

Nein, Menschen mit einer schlimmen Vergangenheit lachen nicht.

Nein stimmt nicht und glaub mir ich weiß das.:-)

Was möchtest Du wissen?