Die Männerwelt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  • Angraben und anmachen sind beides gleichwertige Ausdrücke für Flirten und Interesse zeigen. Nicht mehr und nicht weniger.
  • Körperliche Übergriffe sind selbstverständlich niemals erlaubt, sondern sexuelle Belästigung und schon gar nicht günstig, um einen guten Eindruck zu machen und seine Sympathie zu zeigen.
  • Auch der Spruch mit dem "geilen Hintern" ist nur peinlich und kein Flirten, sondern primitives Geschwätz.
  • Flirten (Angraben) im positiven Sinne ist nettes Plaudern, Schäkern, Necken, Komplimente machen, Interesse zeigen, sich in die Augen schauen, und Anlächeln.

Ich persönlich habe "angraben noch nie gehört, aber ich würde mal darauf tippen, dass "angraben" eine derbe Variante des "anmachens" ist.

Was möchtest Du wissen?