Die Liebe ist der Teufel?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast recht, wer liebt erträgt genauso Schmerz und Leid, aber trotzdem gibt uns Liebe etwas. 

Ich war zum Beispiel mit einem Jungen zusammen und wurde verletzt, das heißt ich habe geliebt und Schmerz gespürt, und obwohl die Enttäuschung und der Schmerz zu Anfang größer waren, bereue ich es nicht und weiß das es mich glücklich macht. 

Wenn du über vergangene Liebe nachdenkst, denkst du nicht immer an das schlechte, sondern an das Schöne, deswegen sind wir so oft bereit das zu ertragen. 

Versuch die positiven Seiten zu sehen und zu verstehen, das Liebe glücklich macht, und Glück und Schmerz immer verbunden sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schreibst nur von den Schattenseiten. Wäre genau so, wie wenn du über Nachwuchs schreibst und dann nur aufzählst, dass Kinder Geld und Nerven kosten.
Sicher hast du nicht ganz unrecht. Es gibt Momente, da verteufelt man die Liebe und hasst jedes Paar auf der Straße, nur weil diese eben die Positive Seite von Liebe empfinden. 

Nicht alles an Liebe ist schlecht, schließlich kann es auch die schönste Sache der Welt sein. Neben Nudelauflauf. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CookieBakery
19.06.2017, 17:12

Hmm Nudelauflauf 😊

1

Geht nicht, du wirst immer was fühlen, ob das jetzt Liebe ist oder Wut, Trauer, Einsamkeit, Freude.......

Liegt an dir was du wählst und wie du leben willst 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Liebe ist das Glück meines Lebens, meine Frau.

Also nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CookieBakery
19.06.2017, 17:09

Ich meinte jetzt auch nicht eine Person sondern das Gefühl das wenn man leidet weil die Gefühle nicht erwidert werden... 

0

Was möchtest Du wissen?