die leute aus afrika

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn es keine Armut in Afrika geben würde, würde es dir und allen Reichen auf der Welt wesentlich schlechter gehen, weil die Arbeiten billig für uns sie bekommen wenig Geld wir billiges Zeug. Super für uns s c h ei s s e für sie ganz recht aber wir haben leider das Druckmittel sie müssen mit uns zusammenarbeiten egal wie mies sie ausgezahlt werden, denn schlechter lohn ist besser als gar kein Lohn.

hast ja auch wieder recht

0

Es ist wahr und sehr traurig, aber trotzdem finde ich diese Frage hier etwas ,,überflüssig''.

Meine Meinung dazu:

Damit es andere besser geht, muss es selbstverständlich andere schlechter gehen. Wir verschwenden/missbrauchen etc. sogar das Wasser, was sich die Afrikaner nicht mal träumen können (virtuelles Wasser gehört natürlich auch dazu). Aber Politiker, die Medien etc....tzzz.... stattdessen reden sie lieber über Bubble Tea oder was weiß ich...

Jede und jeder der sich für Armut in Afrika interessiert sollte sich den heute in Deutschland anlaufenden Film "Süsses Gift- Entwicklungshilfe als Geschäft" ansehen. Der Film -den ich gestern Abend vorab bereits in Bonn sehen konnte- beeindruckt deshalb, weil dort Afrikaner selbst sich äußern und auf Kommentar ganz verzichtet wird. Auszüge gibt es bereits im Internet. Volker Seitz, Autor "Afrika wird armregiert"

Die "Leute aus Afrika" ...

wer sollen diese Leute aus Afrika sein? Afrika ist der zweitgrößte Kontinent unserer Erde (größer ist nur noch Asien), und somit größer als Europa und Afrika hat ca. 1 Milliarde Einwohner - Europa hingegen nur ca. 700 Millonen !!!

Und daher kann man weder von den Leuten in Afrika noch von den Leuten in Europa sprechen.

Es gibt sowohl in Europa als auch in Afrika ganz arme und ganz reiche Leute.

Feststeht .. in Afrika gibt es verhältnismäßig viel mehr Arme als in Europa.

Aber ... auf dem größten Teil des Kontinentes gibt es keinen elektrischen Strom und daher wünschen dich die Menschen auch keinen Laptop.

Bananen gibt es auch nicht überall, und wo es sie gibt, das werden sie als selbstverständlicher Anteil an der täglichen Nahrung betrachten (wie bei uns hier zum Beispiel Äpfel).

Selbstverständlich bin ich dafür, dass die Armut auf unserer Welt bekämpft wird .. und ich finde es großartig von dir, dass du dich für eine gerechtere Verteiilung der Güter auf dieser Welt einsetzt.

Aber, wenn du wirklich etwas (ein klein wenig nur) bewirken und verbessern willst, dann musst du dich einer entsprechenden Institution anschließen und mit den Leuten dort, gemeinsam daran arbeiten Lösungen zu finden und zu erarbeiten.

Alleine gegen die Armut in der Welt zu felde ziehen, bringt gar nichts, außer Frust und Enttäuschung für dich.

Und es nützt weder dir noch den Afrikanern ... wenn du hier fragst, wer für Afrika ist ... wir können alle für sein ... FÜR WELCHES AFRIKA EIGENTLICH? ... unser Für-Sein bewegt nichts, gar nichts ... soferne nicht von einer größeren Gruppe von Menschen (einer Organisation mit vielen Mitgliedern) mit Wissen und Kenntnis geplant und gehandelt wird.

Und was haben Tauben mit der Armut in Afrika zu tun?

0
@Entdeckung

gute Antwort wie immer DH Aber was Tauben mit der Armut zu tun haben,das würde ich auch gerne wissen. L.G.

0
@Entdeckung

looooooooooooollllll !!! oder vielleicht sollen die Tauben ausnahmsweise mal als NahrungsQUELLE dienen...

0
@blumosus

ne ... das mit den Friedenstauben habe ich "ernst" gemeint ... im übertragenen Sinne natürlich (als Symbol). Wo es dauerhaften Frieden gibt, da wird die Armut zurückgedrängt. Ganz verschwinden wird sie niemals und nirgends ... aber weniger.

Gerade in Afrika, wo es soviel Kampf und auch Hass zwischen den einzelnen "tribes" gibt ... gerade da würde Friede die Situation der Menschen beträchtlich verbessern.

0

natürlich ich verstehe nicht warum die welt so ungerecht ist ich find es gut dagegen zu protestieren

ich auch

0

gegen armut protestieren? spende doch was, bringt doch mehr. naja die sind mir eigentlich egal, würden die in deutschland leben und ich hier würden die auch auf mich scheißen

So sollte man nicht denken...

0

ich hoffe, du und deine Tauben werdet glücklich und lernt bald einmal etwas in der ein-Laptop-ein-Fernseher-Schule, wie z.B. Rechtschreibung - denn sonst wirst du dich auch bald über geschenkte Bananen freuen dürfen.

Ja ich auch, nur was sollen wir noch tun? Hast du eine Lösung des Problems?

fair trade kaufen hilft sicher

0
@Johannes10

Das würde helfen, aber leider werden die gutgläubigen auch hier beschissen. Es werden z.B. Rosen aus Afrika ganz billig angeboten und gross geschrieben, dass sie von gerecht behandelten und gut bezahlten Arbeitern angbaut und gepflückt werden. Wenn man dann aber selber auf die Farmen geht, sieht es ganz anders aus. Die Leute arbeiten da ohne Maske, bei all den Pestiziden, die benutzt werden und viele Stunden am Tag für einen Hungerlohn. Und für das bezahlen wir auch noch mehr, weil wir alles glauben. Sorry, aber ist wirklich so. Für viele sind die Afrikaner nichts wert, dabei liegt die Wiege der Menschheit doch in Afrika oder?

0

Was möchtest Du wissen?