Die letzte Pille vergessen. Und immer noch keine Blutung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei  Pilleneinnahme kann die sog. Abbruchblutung auch mal schwächer ausfallen oder gar ganz ausbleiben. Das allein ist noch kein Grund zur Beunruhigung.

Du bist Dir aber nicht sicher, ob Du keine Einnahmefehler gemacht hast. Das ist nicht so gut. Wenn Du außer dem Vergessen der letzten Pille noch andere Einnahmefehler gemacht haben solltest, kann es natürlich sein, dass der Empfängnisschutz nicht mehr wirksam war. Ein Urin-Schwangerschaftstest aus der Apotheke ist erst am 19. Tag nach dem fraglichen Verkehr wirklich zuverlässig. Auch die sog. Frühtests haben große Fehlerquoten und helfen nicht wirklich weiter, weil Du Dich auf das Ergebnis nicht verlassen kannst. Der Frauenarzt könnte aber einen Bluttest machen, mit dem er bereits am 10. Tag nach dem Verkehr feststellen kann, ob Du schwanger bist.

Wenn Du Probleme damit hast, täglich Deine Pille korrekt einzunehmen, dann solltest Du am besten darüber nachdenken, ob Du nicht zu einer anderen Verhütungsmethode greifst (z.B. Dreimonatsspritze, Hormonimplantat oder Kupferkette), bei der Du nicht jeden Tag an die Einnahme denken musst. Red mal mit Deinem Frauenarzt darüber.

Also eigendlich nein Wenn du die Pille nach dem Sex oder vor dem Vergessen hast kann es sein Das du schwanger bist. Aber dein Test zeigt negativ mach einfach noch mal den Test

Was möchtest Du wissen?