Die leere Menge wird zu einem Vektorraum über C(C: Menge von Komplex Zahlen)?

1 Antwort

Ein Vektorraum ist insbesondere auch eine (additive) Gruppe. Nach den Gruppenaxiomen enthält er also ein neutrales Element der Addition (den "Nullvektor"). Damit ist er (bzw. seine Trägermenge) niemals leer.

Woher ich das weiß:Hobby – Hobby, Studium, gebe Nachhilfe

Was möchtest Du wissen?