Die Kita zwingt mein Kind Tee oder LEITUNGSWASSER zu trinken, ist das Rechtens und gesund?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Meine 4 Kinder waren in 2 unterschiedlichen Kiga´s, dort gab es immer nur Tee oder Mineralwasser, bzw. Wasser aus dem SodaMaxx zu trinken.Es wurde nicht gerne gesehen, bzw.war nicht erlaubt, eigenes Trinken mitzubringen, da es Neid u. Streit unter den KIndern schürt. Ausserdem gibt es genug Eltern, die es nicht mögen, wenn ihre Kinder süße Säfte u.LImonaden trinken u. wie will eine Erzieherin bei 25 Kindern überblicken, wer was trinkt? Ich fand das immer völlig ok so u. bei uns hat es deshalb nie Diskussionen gegeben.Es war genauso wenig erlaubt wie Süßigkeiten, Puddings etc. mitzubringen.Das gab´´s halt nicht, u.damit basta.

ich habe bisher in zwei verschiedenen Kitas Praktikum /Ferienjob gemacht

beide hatten Wasser medium und Tee für die Kinder

beide Kitas stellten machten auch das frühstück für die Kids.

ich denke damit wollen die Erzieher/inen den Kindern vermittel was gesunde Ernährung ist

was ich eig. gar nich soschlecht finde

Das ist sehr gesund und daher auch rechtens. Außerdem ist es billig und daher kann man den Kindern so viel zu trinken geben, wie sie wollen.

Leitungswasser wird schärfer kontrolliert als Tafelwasser, also rate mal. Es gäbe ja höchstens noch Fruchtsaft, was man den Kindern sonst geben könnte... also ja, warum nicht?

Haben Dir die Antworten bei Deinen letzten 2 gleichen Fragen nicht gefallen?

Was ist an Tee und Leitungswasser ungesund??????

Ich habe gemerkt, dass meine Frage falsch gestellt war aber mit der Zeit werde ich das noch lernen. Ich habe so gefragt weil mein Sohn jetzt gar nichts mehr trinkt und dass ist wohl nicht gesund. Weil sein Bruder schon 2mal deswegen im KH war. leider hat er nicht das "Durstgefühl"

0

Was möchtest Du wissen?