Die Kinder meiner Nachbarn laufen und schreien wie Wild rum, Polizei rufen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Also zuerst wäre mal zu klären, ob dies öfters vorkommt (kann man leider aus dem Beitrag nicht raus lesen..)

Wenn es öfters vorkommt, und die Familie (mehrfach) darauf hingewiesen wurde, würde ich schon irgendwann mal zu einer solchen Massnahme greifen, wie sie von Dir / Euch vorgeschlagen wurden. Ansonsten würde ich mal den Spiess umdrehen, falls nicht gleich das Amt eingeschaltet werden möchte. Dies im Sinne von Rock-Musik, einem Action-Film mit viel Explosionen und Schiessereien, und dazu natürlich die Boxen sowie der Bass aufdrehen (falls natürlich nicht zu viele Nachbarn was abgekommen).. Klappt bei einem Bekannten jedesmal, und nach 10 Minuten ist bei ihm dann immer ruhe..

Wenn es das erste Mal oder selten Vorkommt, würde ich zuerst mit den Betroffenen Nachbarn reden und sie darauf hinweisen (die armen Eltern können vielleicht auch nichts dafür, wenn sie die Kinder um Himmels Willen nicht zum schlafen bekommen, da fehlt ihnen die Polizei gerade noch..)

Mfg Blameise

Was sagen denn die Eltern, warum die Kinder noch so laut sind? Ihr habt ja sicher schon mal nachgefragt, wenn ihr jetzt als zweiten Schritt die Polizei rufen wollt. Ansonsten kann die Polizei die Eltern auch nur dazu anhalten, ihre Kinder zur Ruhe zu bringen, diese aber nicht abstellen.

Wir haben dasselbe Problem. Allerdings ein Kind (ca. 4 Jahre) .Heute wurde ab 20 Uhr wurde getrampelt, geschrien und es rummst die ganze Zeit. Um 23.15 haben wir die Polizei gerufen. Leider ist bis jetzt.noch niemand erschienen. Da dies kein Einzelfall ist, haben wir die Familie mehrmals angesprochen. Aber sehr einsichtig sind sie nicht. Mittlerweile haben wir einen Brief für den Vermieter parat.Viel Hoffnung haben wir allerdings nicht. Die sind nicht sehr mieterfreundlich. Der Anruf bei der Polizei war heute die letzte Hoffnung, endlich mal zur Ruhe zu kommen. Man wird irre im Kopf, wenn ständig über einem Lärm verursacht wird.

Ob der nötig ist, musst du bitte selber wissen. Wie wärs denn, zuerst mal die Eltern daraufhin anzusprechen? Wär doch ne super Idee, nur kommen muss man halt darauf.

Ich würde zu der Nachbarin gehen und sie ganz mitleidig und höflich fragen ob sie mit der Erziehung überfordert ist und ob sie Hilfe braucht. Das wird ihr dann so peinlich sein dass sie ihre Kinder zurechtweisen und in Zukunft besser auf sie achten wird.

Also nur um das mal klarzustellen. Kinder dürfen so viel Lärm machen wie sie wollen und können. Solange sie nichts von dir kaputtmachen, lass sie doch bitte machen, schließlich warst du auch mal klein.

Vielleicht erstmal mit den Nachbarn reden ? Dann kann man immer noch die Polizei rufen :-)

Müsst ihr bei jeder Kleinigkeit die Polizei rufen ? Das sind Kinder. Geht euch doch einfach bei den Eltern beschweren oder sagt ihnen Sie sollen leiser sein ?

ja, natürlich !

immer wieder die Polizei anrufen, bis Ruhe herrscht

Geh doch erstmal selbst runter, wenn sich dann nichts ändert, dann ruf die Polizei wegen Ruhestörung.

gibbs regel verschwende nie gutes und in dem fall wäre es besser die polizei zu rufen weil wer weiss ob die eltern dann aggressiv werden und auserdem wofür zahlen wir steuern

Rede erst mal mit dem Nachbarn und wenn es dann nicht leiser wird dann die Polizei rufen

Was möchtest Du wissen?