Die Kennenlernphase ist mir unangenehm....

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn es dich stört, dass du bei weniger bekannten Menschen zurückhaltender bist als sonst, dann kannst du eigentlich nur üben. Es ist aber auch nicht der Riesenbeinbruch, wenn du dich nicht gleich überschlägst vor lauter Witz und Komik - es fällt sogar unter ziemlich normal. Die meisten Leute brauchen eine Aufwärmphase, wenn sie jemanden nicht so gut kennen. Der eine mehr, der andere weniger und manche auch überhaupt nicht.

Willst du die Aufwärmphase bei dir verkürzen, dann geht es nur über Versuch. Wenn dabei nichts Negatives passiert, zählt das als Erfahrungswert und je mehr davon du sammelst, desto mehr setzt es sich als übliches Verhalten durch. Aber verbieg dich dabei auch nicht!

Was möchtest Du wissen?