Die Katze von meiner hat Flöhe...sind meine Katzen jetzt auch gefährdet?

5 Antworten

Meine Katzen waren über 10 Jahre lang absolut flohfrei. Ich habe im Haus eine Nachbarin, die meine beiden versorgt, wenn ich im Krankenhaus bin.Bei einem 1-stündigen Besuch vor einigen Wochen erzählte sie mir, Ihre beiden Katzen hätten Flöhe, und sie hätte schon etwas unternommen. Ich gab ihr noch ein paar Tipps (Fogger vom Tierarzt usw.).

Nun mußte mein Paul zum Arzt, weil er alle paar Monate Spritzen bekommt und meine Rosi kratzte sich den ganzen Hals auf. Da sie immer gebürstet und gekrault werden, bin ich überhaupt nicht auf Flöhe gekommen! Der Tierarzt fand bei Paul sofort einige, ich habe beide behandelt und die komplette Wohnung ausgeräuchert.

Wichtig ist, daß Du den Fogger (je nach Stärke des Befalls) in 3-4  Wochen erneut verwendest. Sämtliche Mittel wirken nur auf erwachsene (adulte) Flöhe. Die nachwachsenden und die Eier bleiben davon unberührt. Schlüpfen sie nach, geht das Theater von vorn los. Das verhinderst Du durch die Wiederholung.

Ist das wirklich alles notwendig? Ich bin mir nichtmal sicher ob sie jetzt Flöhe haben. Es ist 2 Tage her und habe Ihnen schon Frontline in den Nacken gegeben..

0
@yeuyeu

Das kann Dir niemand genau sagen. Aus meiner eigenen Erfahrung, auch mit meinem Tierheim, habe ich immer wirklich alles unternommen, die Biester loszuwerden. 
Wenn Du Pech hast, hilft das Frontline überhaupt nicht, weil die Flöhe schin resistent sind. Dann sitzen sie sehr gern hinter Fußleisten und legen ihre Eier ab. Wenn das schon passiert ist, BEVOR sie das Frontlineaufgenommen haben, entwickeln sich die Flöhe, ohne daß Du es merkst. Dann sind irgendwann wieder welche da.

Du mußt selbst wissen, was Du unternehmen willst. Ich habe meine beiden tagelang mit dem Flohkamm gekämmt, es waren keine neuen da. Nach einigen wenigen Tagen habe ich bei Paul wieder einen herausgeholt. Wenn Du das nicht machen willst, kannst Du ja warten, was passiert. Ich hätte auch nie gedacht, daß ich mal wieder in den Flohgenuss komme!

0

Vorsichtshalber solltest du die Umgebung gründlich reinigen.

Wenn du einen Dampfreiniger zur Verfügung hast, benutz den, sonst gründlich saugen.

Wenn deine Katzen sofort Frontline bekommen haben, ist die Wahrscheinlichkeit nicht ganz so groß, daß Flöhe sich ausbreiten.

L. G. Lilly

1. eine normale Flohbehandlung reicht erstmal aus. Allerdings würde ich

    z.B. Kissen wo die Katze meistens sitzt waschen

2. FRONTLINE würde ich nicht mehr nehmen- wir im  Tierschutz haben schon vor Jahren gemerkt, daß Flöhe dagegen mittlerweile "immun" sind- das sagt auch unser Tierarzt. Ich würde z.B. Spot on oder ähnlichen nehmen.

3. Nach der Entflohung Wurmkur geben !

4. Bei starken Flohbefall in der Wohnung hilft schlimmstenfalls nur FOGGER- d.h. alle Lebewesen raus- FOGGER rein- WARTEZEIT einhalten- starkt lüften-

saugen.

Vielen Dank für deine Antwort ! Ich habe alles gesaugt. Bis jetzt habe ich noch keinen floh entdeckt. Mal schauen. 

Letztes Jahr hatte ich einen großen flohbefall...und da hatte Frontline geholfen. Deswegen hatte ich es benutzt. 

Habe mir aber jetzt Frontline Combo bestellt :)

0

Hat jemand Erfahrungen mit BOB MARTIN SPOT ON für Katzen?

Ist das Zeug gefährlich? Meine Katzen haben Flöhe und das Mittel hab ich gekauft vor ein paar Tagen, aber ich trau mich nicht ihnen das drauf zu machen , soll ichs versuchen oder lieber Frontline nehmen? Danke.

...zur Frage

Wie bemerkt man Flohbefall bei einer Katze?

Wie kann man feststellen, ob eine Katze Flöhe hat? Sieht man die richtig (Katze hat hauptsächlich weißes Fell)? Ich hab mal gehört, dass man den Flohkot sieht?!

Ich war bei einer Freundin zu Besucht und deren Katze war nun scheinbar total "verfloht"...ich hab Angst, dass ich die Tierchen irgendwie "mitgeschleppt" habe und meine Mieze davon jetzt auch betroffen sein könnte- doch wie bermerke ich das? Soll ich sie vorsichtshalber mal beim Tierarzt "checken" lassen? Sie ist eine reine Wohnungskatze und ca 17 Wochen alt.

...zur Frage

Frettchen hat Flöhe!

Hallo, mein hund hatte flöhe..deswegen habe ich vorsichtshalber für meinen hund und meine katze frontline (so ein flohmittel) geholt.. es hat super gewirkt, doch als ich mir ein frettchen geholt habe,habe ich einen floh in seinem fell gesehen..dann habe ich bemerkt das in dem hundemittel das gleiche ist wie im katzenmittel (bloß in geringerer dosis)..da dachte ich mir , ich könnte doch meinem frettchen das katzenflohmittel geben, natürlich nicht so viel wie man der katze geben würde.. Ist das hilfreich oder sollte ich nach einem Frettchenflohmittel suchen?

...zur Frage

Häufiges Kratzen bei Katze nach Spot-on gegen Flöhe?

Hallo zusammen,

gestern war ich mit meiner Katze beim TA, da sie vor allem am Schwanansatz, aber auch verteilt über den ganzen Rücken einige dicke Krusten hat.

Die Tierärztin sagte, als ich ihr das Problem schilderte, "die Diagnose kann ich ohne hinzusehen direkt nach dem Mittagsschläfchen machen.... Flohbisse bzw. eine allergische Reaktion darauf".... sie schaute dann mittels einer Art breiter Zange die Rückenpartie der Katze an, kämmte dann mit einem Flohkamm und wollte mir gerne einen Floh zeigen, aber es zeigte sich keiner.....

Nun habe ich also ein Umgebungsspray, einen Zerstäuber für die ganze Wohnung und außer des Spot-on auch noch eine Tablette bekommen, die ich in 14 Tagen geben soll.

Seitdem kratzt und leckt sich meine Katze aber ständig, das hat sie vorher nicht gemacht. Jedenfalls bei weitem nicht in diesem Ausmaß.

Kann mir hier jemand sagen, ob das evtl. eine normale Reaktion ist ?? Oder hüpfen da jetzt die Flöhe wie wild rum ?

Erwähnen möchte ich noch, dass die Katze schwarz ist, ich aber noch nie einen Floh gesehen habe, obwohl ich sie häufig bürste. Nur diese Krusten und beim Bürsten zeigen sich viele Schuppen - aber kein Floh. Ich habe auch schon ein feuchtes weißes Blatt genommen und das, was ich abgebürstet habe, darauf verrieben, aber auch da war nichts rotes zu erkennen, wie es angeblich bei Flöhen so sein soll.....

Ich hatte noch nie Flöhe bei einer meiner Katzen, daher bin ich echt überfordert :( Über Erfahrungen freue ich mich.

LG lis

...zur Frage

Katze & Hund Flöhe Hilfe

Hallo mein Hund und meine Katze haben flöhe die der Hund aus dem Tierheim mitgebracht hat wo er 4 Tage war die Katze hat sie von im. Wir haben Frontlinie gegeben aber es wird einfach nich besser meine Katze hat viel wunden um den Hals !!! Soll ich noch mal zum doc mit ihnen gen oder gibt's andere Möglichkeiten lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?