Die installation von osx el capitan wird unerwartet beendet?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da du vermutlich Yosemite hast kannst du noch Volume und Zugriffsrechte reparieren.

Mac Neustarten und vor dem Startton CMD +R solange gemeinsam gedrückt halten, bis der Ladebalken erscheint.

Im Festplattendienstprogramm unter Erste Hilfe gleich ohne Umwege zuerst Volume reparieren, Dauer etwa 2-3 Minuten.

Danach Zugriffsrechte reparieren, Dauer etwa 10 Minuten.

Danach Mac Neustarten und die Spotlightsuche indizieren lassen.

Das dauert 1-2 Stunden.

Dann sollte es wieder funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aliya08
24.07.2016, 23:22

Okey , alles verstanden. Aber wie ich die spotlight suche indiezieren soll, dass habe ich net so verstanden:(((

0
Kommentar von aliya08
24.07.2016, 23:26

Die reperaturen habe ich gemacht, hat sich nicht geändert.
Die spotlight suche habe ich gefunden, aber kein plan was ich dort machen soll.

0
Kommentar von JohnnyAppleseed
24.07.2016, 23:31

Das geschieht automatisch.

Brauchst du nichts machen.

Um den Fortschritt der Spotlightsuche zu verfolgen, klicke auf die Lupe und gib z.B. "Calc" ohne Anführungsstriche ein.

Nach kurzer Zeit siehst du wie der Ladebalken langsam fortschreitet und solche utopische Zeiten wie "Noch 8 Stunden oder 3 Tage" anzeigt.

Aber keine Angst so lange dauert das nicht.

Einfach nicht mehr klicken und dann kannst du sehen wann es fertig ist.

0
Kommentar von JohnnyAppleseed
24.07.2016, 23:33

Das was repariert wurde, bekommst du eigentlich nur mit, wenn du im Festplattendienstprogramm die Reparatur verfolgt hättest.

0

Schätze die SSD ist zu voll. Für Inst. sollte noch ca. 30 GB frei sein. Während der Inst. wird kurzfristig mehr Speicher belegt. Ich empfehle auch den Installer auf einer externen HD zu sichern, ev. für später oder für andere Macs. Dann erspart man sich den langen Download. Auch möglich wäre das Update auf eine externe HD zusätzlich zu installieren. So hat man immer ein Reserve-System mit dem man jeden Mac reparieren kann. Die Festplatte muss aber mit Mac OS Extended (Journaled) gelöscht sein. Dann noch DiskWarrior drauf, die optimale Erste Hilfe HD für alle Macs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aliya08
25.07.2016, 23:13

Also ich hab fast garnix aufm laptop, keine ahnung was ich jetzt machen soll.  

0
Kommentar von ludpin
26.07.2016, 10:24

Starte mal Festplattendienstpr. reparier die SSD, Erste Hilfe, Zugriffsrechte.

0

Vermutlich RAM oder Festplatte defekt. Welcher Mac ist es ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aliya08
24.07.2016, 22:59

Macbook Air!!! Der ist net so alt.

0
Kommentar von aliya08
24.07.2016, 23:00

Was kann ich da tun?

0
Kommentar von Ghostmaster370
25.07.2016, 06:40

Am besten du bringst es einmal zur Überprüfung zu einem AASP ( Apple autorisierter Service Provider)

0

Was möchtest Du wissen?