Die höchste Punktzahl beim Snooker ist ja eigentlich 147! Was ist, wenn der Spieler vor seinen ersten Punkten, bereits Foul-Punkte erhält?

2 Antworten

Die max. Punktzahl kann auch wesentlich höher sein. Diese "magische" 147 Punkte beziehen sich auf ein einzelnes Break. Dies entsteht, wenn der Spieler alle Roten in Verbindung mit einer Schwarzen locht und dann noch die Farben locht, ohne einmal zu fehlen. Dies ergibt 15xRot (je ein Punkt) und 15x Schwarz (je 7 Punkte) gefolgt von allen Farben (insgesamt 27 Punkte).

Rein theoretisch kann bei einem Break auch 155 Punkte gespielt werden. Und zwar dann, wenn beispielsweise beim Anstoß die Roten verfehlt werden und die Weiße sich so hinter einer der kleinen Farben legt, dass keine Rote direkt angespielt werden kann. In dem Fall hat der Gegner aufgrund des Fouls und des daraus entstehenden Snookers einen sogenannten Free-Ball. Hierbei kann er eine Farbe als Ersatz-Rote auswählen. 

Wenn er jetzt diese Ersatz-Rote locht und die Weiße dabei auf Schwarz stellt, kann er dadurch theoretisch folgende Punkte erzielen:

Freeball gelocht: 1 Punkt
Schwarz gelocht:7 Punkte

Daraufhin alle 15 Rote abwechselnd mit Schwarz lochen = 120 Punkte

Dann alle Farben lochen = 27 Punkte

Zusammen 155 Punkte.

Die ist meines Wissens jedoch bisher zumindest  mit Videoaufzeichnung nicht passiert.

diesen fall gab es meines wissens in den 80ern einmal. ist bestimmt aufgezeichnet.

0
@andorn

Nein, gab es nicht. Ich weiß, dass ich spät dran bin, aber um eine Falschinformation korrigieren ist es nie zu spät.

0

Die Gesamtpunktzahl ist hierbei nicht so wichtig. Ausser natürlich dazu zu bestimmen, wer gewinnt.

Die hohen Punktzahlen, die interessieren, beziehen sich eigentlich immer auf ein Break. Und dabei ist nicht mehr als 147 Punkte möglich.

Was möchtest Du wissen?