Die Haare von Schwarz auf Blond färben ...Welche Tricks gibt es?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Von schwarz auf blond färben ist heikel. Ich hab damals 1 Jahr gebraucht um sie hellblond zu bekommen. Jeder gute Friseur wird dir raten, deine Haare erst braun (ziemlich dunkel) und dann immer heller werdend machen zu lassen - NIEMALS IN EINEM SCHRITT! Die Haare werden gummiartig und lassen sich ziehen wie Kaugummi = du hast keine Haare mehr am Kopf. Lieber Zeit lassen und gesunde Haare haben ;)

Das stimmt nicht ;)

0

& ich hab weniger als ein monat gebraucht ;) ..

Nachdem die orange sind einfach Ganier haarfarbe (in deinem fall jetzt blond) rein haun, die spuelung die dabei ist & die haare werden so wie du die haben willst !!

ich hatte 3 einhalb jahre schwarze haare immer wieder nach gefaerbt unso, hat trotzdem super geklappt q:

wie hast du deine haare von schwarz auf blond bekommen? ich habe auch schwarzes haar und würde sie gerne blond haben :)

0

Also ich muss sagen hir stehn ein paar krasse aktionen drin. Einmal extremaifheller und einen natürlichen blondton tarüber färben und danach 1-2 wochen silbershampoo benutzen. Und du bist 100 pro blond, ein monat später ein helleres blond verwenden und du bist 100 pro sehhhr blond :-). Ich wechsle meine haarfarbe wies mor passt 1-3 mal pro jahr... Hell dunkel dunkel hell... Wo ein wille auch ein weg. Und dank silbershampoo und etwas ahnung ist oranges haar nach 3-6 tagen geschichte. Nach jeder blondierung spitzen s hneiden und die passende pflege und dein haar ist dir schon nicht mehr böse ;-)

Tricks kenn ich keine, aber wenn man die Haare von schwarz auf blond haben will ist es zwar orange (aber orange kann auch sehr gut aussehen..!! ) Einfach probieren (aber keine billig Haarfarbe nehmen),....

:DD

Jia, Hauste ;D

P.S. Orange reicht bei mir, weil meine Haare dann später blau,... werden :))

Hallo,

also von schwarz auf Blond zu kommen, ist eine sehr schwierige und langfristige Angelegenheit. Hier muss ein Verlust der Haarqualität und der Haarlänge eingeplant werden.

Ich selbst habe dies selbst durch und es hat 2 Jahre gedauert, bis ich ein reines Blond bekommen habe. Ich habe mir extra Zeit gelassen, da ich meine Haarlänge nicht verlieren wollte, jedoch half alles nichts und meine Haare haben über 15cm Länge verloren. Anfangs habe ich mich selbst probiert und Zuhause gefärbt, dort hatte ich den größten Schaden angerichtet. Ich habe meine Haare blondiert .... blondiert und blondiert ( Mit Schwarzkopf L++) , in der Hoffnung, irgendwann muss die blöde Farbe doch endlich rausgehen. Doch leider lag ich da falsch! Meine Haare wurden erst gelb-orange-braun- und dann immer etwas heller jedoch in das tief gelb gehende. Die Haarspitzen blieben immer in einen rötlichen braunton. SCHRECKLICH, aus Verzweiflung habe ich dann auf die Farbe braun zurückgegriffen. Was auch nicht gut aussah,da die Haarstruktur so zerstört war das Sie sich ins rötliche entwickelt hat und der Ansatz heller als die Spitzen war. Dann entschied ich mich zum Friseur zu gehen. Er schlug die Hände über dem Kopf zusammen =(. Er versuchte mir innerhalb von 3 Besuchen, das orange/grün aus dem Haar zu bekommen. Was auch funktionierte. Jedoch hat mich der Spaß jedes mal ca, 140 € gekostet. Nun habe ich ein tolles reines blond und die haare haben sich nach der ganzen Zeit auch etwas erholt.

Also geht lieber gleich zum Friseur =)!

Was möchtest Du wissen?