Die GuteFrage-User und das unheimliche Mozart-Rätsel

Mozartkugel - (Psychologie, Ratgeber, Philosophie)

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eigentlich gibt es nur eine logische Erklärung für Dein Mozartkugel-Rätsel: Die Kugeln sind von einem Deiner Mitbewohner, und zwar von dem, der zuerst gesagt hat, dass Ihr die Kugeln ruhig essen könntet. Der Hintergrund könnte sein, dass er Dein logisches Problemlösungsverhalten testen möchte. Studiert Dein Mitbewohner vielleicht Psychologie und arbeitet gerade an Verhaltensstudien? Oder ist er ein Spaßvogel (so wie Du manchmal), der gerne seine Mitmenschen mal aufs Korn nimmt?

Also ich finde, dies ist die logischste Erklärung, denn zum einen weiß er genau, dass Du kein Marzipan magst, so dass er die Kugeln, die, wie er weiß in Ordnung sind, selber essen kann. Zum anderen macht es ja keinen Spaß, jemand mit Mozartkugeln zu verwirren, wenn man dann gar nichts mitbekommt. Als Mitbewohner sitzt man da natürlich in der ersten Reihe und amüsiert sich über die Erklärungsversuche der Anna. Deine anderen Hypothesen kann man glaube ich ausschließen. Dies gilt auch für einen möglichen Verehrer, denn Mozartkugeln sind eigentlich uncool.

Ich schlage Dir zur Verifizierung meiner Hypothese folgendes Vorgehen vor: Stelle doch morgen heimlich vier Bierflaschen Deines Lieblingsbieres vor die Tür und sorge dafür, dass sie Deine Mitbewohner als erstes finden. Dann kannst Du aus deren Reaktionen bestimmt weitere Erkenntnisse gewinnen. Zum Beispiel, ob sie die auch bedenkenlos trinken würden etc. Um ganz sicher zu gehen, bietest Du Ihnen dann an, dass sie die Kugeln essen können, und Du das Bier nimmst….. Bitte halte mich auf dem Laufenden… Viel Spaß!!! :-))

Endlich mal einer, der einen direkten Täter im Auge hat! Danke!=)

Also Psychologie studiert hier keiner, dann nehm ich die Spaßvogel-Theorie.

.

Als Mitbewohner sitzt man da natürlich in der ersten Reihe

..dieses Argument finde ich sehr gut. Also das klingt wirklich logisch. Allerdings könnte man sich dann doch noch weit lustigere Sachen ausdenken als 4 Mozartkugeln, oder nicht?;)

.

Mozartkugeln sind eigentlich uncool

Du outest dich hiermit als "arbiter elegantiarum" und gesellst dich zu dem Kornelius. Dann könntest du mal dieses Frage beantworten, wenn du so genau weißt, was cool und was uncool ist: http://www.gutefrage.net/frage/kann-eis-uncool-sein

;)

.

Stelle doch morgen heimlich vier Bierflaschen Deines Lieblingsbieres vor die Tür und sorge dafür, dass sie Deine Mitbewohner als erstes finden.

Gute Idee, aber die Pennerplage in diesem Ghetto ist nich zu unterschätzen, sodass sie da keine 2 Minuten heil stehen bleiben werden (siehe Kommentare zu Buchfinks Antwort)...

0

Du hast eine/n heimlichen Verehrer/in, die nachdem sie/er einer Affaire mit dem inzwischen ziemlich alten André Heller hatte, sich danach zwei Jahre lang enttäuscht in die Einsamkeit des Wiener Waldes zurückgezogen hat, im Gepäck lediglich eine Mozart CD, eingespielt von Brendel, die sie jeden Tag 10 Mal gehört hat.

Danach ist sie nach Salzburg gezogen, hat sich nach einer Darbietung von Mozarts Requiem drei Mozartkugeln gekauft, von denen sie wegen der Tränen in ihren Augen lediglich eine wiedergefunden hat. Die beiden anderen hat sie, nachdem ihre Tränen getrocknet waren, dann doch noch gefunden, hat die ganze Angelegenheit jedoch als ein himmlisches Zeichen interpretiert, jemandem eine Freude zu machen.

Dann hat sie versucht, die Mozartkugeln in diverse Briefkästen zu stecken, wobei der Briefkastenschlitz jedoch in allen Fällen zu schmal war. Eurer war der erste, in die die Kugeln reingepasst haben.

So hat sich das hundertprozentig abgespielt. Gegenmeinungen lasse ich nicht gelten. :-)))

Ok... gehen wir die Sache nun mal von einer ganz anderen Seite an: Mozart.... Musik, Genie, Kreativität. Kugeln.... rund, Ganzheit, Welt, ohne Anfang und Ende. Vier.... Materie, Stabilität. Es gibt da jemanden, der dich (oder einen deiner Mitbewohner) auf dein verkanntes Genie aufmerksam machen wollte, dir nahebringen wollte, dass die Zeit reif ist, der Welt zu zeigen, was du kannst und wer du bist. Und da der/dasjenige eben dein Genie erkannt hat, wusste er/sie/es, dass du dieses Rätsel lösen würdest und dich bei einer klaren Ansage nur gelangweilt hättest (... du musst ja nun auch nicht verraten, dass ich dir dabei geholfen habe...) .... :-))))

Hey danke...das erscheint mir sehr logisch zu sein. Genialität ist eins der Steckenpferde der Bewohner dieser Wohnung.;)

Da bleibt aber noch eine Frage offen...wer war es?

0
@nitnelav

Jaaaa, da solltet ihr nun Vorsicht walten lassen... Wenn die Tage jemand erscheint, der dein Manager sein will, dir Honig ums Maul schmiert und dir das Blaue vom Himmel verspricht, gegen einen Löwenanteil der Provision, dann kannst du sicher sein........

0
@Angel84

Oh man...wie soll ich den erkennen...???

Solche Leute klingeln hier ständig.;)

0
@nitnelav

Es ist der, dessen Mund Schokolade verschmiert ist und glitzernde Papierchen zur Hosentasche rausspitzen.... ;-)

0

Was möchtest Du wissen?