Die Grundlagen der Magie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für denn Anfang braucht man erst mal ein paar Zeichen für die Elemente sprich Kerzen eine Schüssel Wasser ein paar Steine und das ganze am besten draussen bei Vollmond damit bewirkt man die Grundsätze für Magie bei mehr Frage PN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gerlochi
29.10.2015, 21:08

sag auch was sie/er damit anstallen soll :D

1
Kommentar von gerlochi
29.10.2015, 21:08

aber sag auch was sie damit anstellen soll :D

1

Das es erste was man beherrschen sollte ist die Gedankenkontrolle. Am besten hilft hierbei Meditieren. Für den Anfang reichen 10-15 min. dann sollte man langsam steigern. Konzentration ist sehr wichtig. Wenn man sich nicht konzentrieren kann geht nix. Von heute auf morgen geht leider auch nix.. Ist ein langer Weg, aber er lohnt sich. 

Schreib mir eine pm, ich befasse mich intensiv mit dem Thema.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nulura
28.10.2015, 20:01

Wie "Innerer Tempel" oder "Innerer Garten"?

0

Hallo, schön das du auf diesen Weg gekommen bist!

"Magie gibt es nicht!"

Woher will man das wissen? Magie ist höhere Wissenschaft, oder denkt wer das er die Krönung der Schöpfung sei? Es gibt 100% höheres als das, was wir hier machen.

---------------------------

"... Geld aus der Tasche ziehen ..."

Magier bieten ihre hilfe meist umsonnst an! Wie hier zum beispiel.

---------------------------

"... Grundlagen ..."

Die allererste Regel (meiner Ansicht) ist die Gedankenkraft. Meditiere ruhig und versuche dir Personen, komplizierte Gegenstände ezc. virzustellen! Das ist ein guter Anfang!

Ich beschäftige mich in der Richtung "Drachen, Gedanken und Uhrwesen". Du solltest dir auch eine Richtung raussuchen. Nach 2 Jahren Gedankenübung kann ich das Wetter mit Lateinischer (Sätze) beeinflussen! Es ist unglaublich!

Kleine Übung:

Versuch mal, wenn du an einem windigen Tag draußen bist, dir ein "Kraftfeld" um dir herum vorzustellen. Jetzt müsste es mit ein bisschen Übung, ruhiger werden!

Viel Glück! Gerlochi

Spezialisten: daemonenforum.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine Magie.

Es gibt keine Grundlagen, zumindest keine ernstzunehmenden, weil es Magie nicht gibt.

Zauber, Magie u.ä. sind Profukt von Paranoia, selektiver Wahrnehmung und Unwissen.

Niemand kann dir helfen Magie zu erlernen, man kann dir nur das Geld aus der Tasche hexen.

Es gibt keine Cheatcodes für das Leben.

Du wirst niemals etwas bewirken können was den Gesetzen der Natur und Wissenschaft widerspricht.

Es gibt keine Magie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nulura
28.10.2015, 19:59

Eig. wollte ich diese Art von Antworten NICHT.

0
Kommentar von BlackKissXx
28.10.2015, 20:04

Doch, es gibt Magie. Jeder Mensch könnte es lernen. Diese Kräfte stecken in unserem Unterbewusstsein und müssen nur geweckt werde. Allerdings lassen sich ja die meisten Menschen durch den ganzen Massenkonsum verblöden.

0
Kommentar von gerlochi
29.10.2015, 20:46

unwissend

0
Kommentar von gerlochi
29.10.2015, 21:11

da fällt mir erst jetzt auf was du für müll laberst! gedanken sind magie, und nicht irgendein schnickschnack, obwohl steine auch sehr kraftvoll sind! wie massenkonsum? was geht denn mit dir ab? man soll doch keine drogen oä nehmen! und was sind das bitte für beweise die du hier auftischt? einfach alles verneinen nur weil man was nicht kennt! das ist keine lösung! "spare geld ..." Geld hatt rein GARNICHTS ICH WIEDERHOHLE GARNICHTS mit magie zu tun! die die dafür was haben wollen sind meist scharlatane! wenn "denken", "magie" und "haben nichts miteinander zu tuhn" im gleichen satz vorkommen werde ich richtig stinkig! wer erzählt so ein mist? glaubst du etwa alles was die im fernsehen erzählen? wenn ja, bist du die mationette die die politiker wollen! wenn du die einzige sinnvole antwort hier gibst dann bin ich ein toter mann und der text hier wird nie ankommen! Echt mal! sei mal für neues offen und bleib nicht beim mottoL "alles was ich nicht sehen und nicht anfassen kann, gibt es nicht!".

0

Was möchtest Du wissen?