die größten Probleme im deutschen Bildungswesen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das größte Problem ist, dass die Politiker nicht kapieren, dass es viele Probleme verbessern würde, wenn man mal in die Bildung investieren würde. Im Bildungswesen an sich: Zu wenig Spaß an der Sache. Es wird immer mehr verschult und strikt auf wirtschaftlichen Nutzen ausgerichtet. In den Schulen wird einfach der Lehrplan an der Tafel durchgezogen, statt die Schüler für den Stoff zu begeistern. Leistungsdruck wird immer größer, alles muss schneller gehen und man wird immer mehr in bestimmte Formen gepresst, statt freie, gebildete Individuen zu fördern und sich entfalten zu lassen.

Seine komplette Vernachlässigung. Die absolute Konzeptfreiheit und Wurstelei. Die Preisgabe des Lehrerberufs an die Lächerlichkeit. Kaputtgespart.

ich finde das das größte problem im deutschen schulsystem das ständige ausfallen von stunden ist in amerika gibt es ein system wo sich leute eintragen können die zwar nicht von beruf her lehrer sind aber zum beispiel deutsch studiert haben. wenn dann mal ein lehrer krank ist so schaut er auf der seite nach und findet dort die passende vertretung diese ruft er dann an und diese person fähr dann die schule und macht den unterricht

Was möchtest Du wissen?