Die Gravitation von 2 Himmelskörpern ist die Anziehungskraft?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Biene! Jede Masse - auch ein Dauerlutscher - hat eine Anziehungskraft.



Schwerkraft ist eine grundsätzliche Eigenschaft von Masse. Im Prinzip zieht so jeder Körper jeden anderen an. Wie stark hängt davon ab : 


A : Wie groß die Masse ist. 

B : Wie groß der Abstand zu einer anderen Masse ist. Die Physik sagt uns : 

Die Anziehungskraft ist dem Quadrat der Entfernung umgekehrt proportional. 

Ein interessantes Beispiel : Natürlich zieht auch der Mond die Erde an, deshalb haben wir z. B. Gezeiten. . Aber ein dicker Mensch der direkt neben Dir steht übt - zumindest physikalisch - eine größere Anziehungskraft auf Dich aus.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,- bei zwei Himmelskörpern wird sie wirksam / messbar / sichtbar als "Anziehungskraft".  Anziehen,- das geht nur mit mindestens 2 Massen. - Logisch, oder? "Gravitation" (Schwerkraft) ist aber eine Eigenschaft aller Massen auch wenn sie nicht in Wechselwirkung stehen würden.

Oder anders: Massen sind immer diskrete Größen mit diskreten Eigenschaften so wie eine "1" immer ihren Betrag behält auch wenn ich sie nicht mit einer anderen Zahl addiere oder wie auch immer zu dieser ins Verhältnis setze. - OK?

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso von zwei Himmelskörpern? Garavitation geht von jedem Körper aus der Masse hat, denn Masse erzeugt Gravitation bzw. Anziehungskraft. Dazu müssen sich zwei Himmelskörper nicht umkreisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

so würde ich das nicht sagen. Jeder Körper hat eine Anziehungskraft.

Zwischen zwei Himmelkörpern (z.B. Erde Mond) gibt es einen Bereich wo sich die Kräfte aufheben und die Gravitation gleich Null ist.

Vieleicht versteheh ich deine Frage aber auch nicht richtig.

Ich hoffe das hilft dir weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?