Die gleiche Decke teilen?

13 Antworten

Spielt das eine Rolle? Einig mögen sich lieber in eine eigene Decke einkuscheln... andere kommen hervorragen damit klar, die Decke mit dem Partner zu teilen.

Wir bevorzugen eine einzige, grosse Decke. Wir sehen Vorteile darin, dass wir nur eine einzige Decke beziehen müssen und mehr Platz zum schlafen haben. Auch lässt sich das Bett am Morgen "schöner" herrichten, wenn nur eine einzelne Decke darauf liegt. Streit um die Decke hatten wir auch nach fast 20 Jahren noch nie.

Also "sollte" schonmal gar nicht. Das muss jedes Paar für sich entscheiden wie sie es mögen. Manche mögen es, manche nicht.

Es gibt Menschen die sich komplett in ihre Decke einwickeln im Schlaf wie ein Dürüm. Dann liegt der Partner eben kurz mal die ganze Nacht ohne Decke. Andersrum kann es aber auch super klappen. Probiert es aus und macht eure eigene Erfahrung ob ihr es haben wollt.

Wenn die Decke mal gewaschen werden muss passt die auch nicht in jede Waschmaschine. Ich kenne das.

Warum nich wenn Frauchen Friert !

Andererseits Kann eben deswegen zwei verschieden
Decken in Augenschein nehmen, ist ja nicht angedacht,
das der Andere extrem schwitzen muss.

Da ist eine Sache die das Paar absprechen und selbst
entscheiden muss.     

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

nein. weil wir beide komplett anders schlafen und uns auch im schlaf bewegen. hätten wir nur eine decke würde der andere alle beliebige zeit zwangsweise geweckt.

Nein. Weil man als Mann nach spätestens 5 Minuten keine Decke mehr hat. Das Teil kann so groß wie ein Zirkuszelt sein, die Frau wird es schaffen, sich das Teil komplett unter den Nagel zu reißen.

Ich denke, du sprichst aus Erfahrung...

0

Was möchtest Du wissen?