Die Gewalt geht von jungen Flüchtlingen aus, aber warum sagt man trotzdem, dass die Deutschen in Bautzen dort Rechte sind?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

So eindeutig geklärt ist das noch nicht. Dass die Gewalt von den Flüchtlingen ausging, war eine erste Einschätzung des dortigen Polizeichefs. Ein Sprecher des Bundesinnenministerium sagte dazu aber: ''Ich weiß nicht belastbar, ob diese Dinge von den Asylsuchenden ausgegangen sind oder nicht."

http://web.de/magazine/politik/krawalle-bautzen-bundesregierung-verurteilt-ausschreitungen-scharf-31888354

Die Polizei kam wohl erst im Verlauf der Auseinandersetzung hinzu, folglich müssen nun Zeugen vernommen werden. Die Ermittlerungen laufen noch. Im übrigen kommt diese Meldung bei uns schon den ganzen Tag im Radio auf hr3, zu jeder halben und vollen Stunde...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entschuldigung aber es muss mal sein, ich bin Bautzenerin und ich fahre an dem Platz jeden Tag von Mo-Fr gegen 13 Uhr lang ich habe erst am Freitag dort Polizei gesehen!!! Was ich von dieser Presse wieder eine Unverschämtheit fand zu sagen das die Bautzner schon einmal mit ihrem Husarenhof augefallen sind, was aber keiner weiß weil es eh keinen Interessiert ist das das der Wessi-Vermieter selber war!!! Der wollte nur vertuschen das er das Teil nicht umgebaut hat und sich die Kohle eingesteckt hat.!!! Und wenn jemand mal sein Gehirn einschaltet: Bautzen hat 35-40Tsd. Einwohner und davon sind nicht alle Rechts!!! Es sind aller höchstens 1Tsd. Nein!!! Sogar weniger!!!! Aber die (scheiß) Presse die sagt gleich wieder alles anders!!! Mein Freund wohnt dort und der sieht das alles gelassen. Und bevor jemand fragt ich bin nicht Pegida!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von macorieol
17.09.2016, 22:35

Ich kann nicht mehr ich war mal STOLZ drauf Bautznerin zu sein, aber jetzt SCHÄME ich mich dafür!!!

0

Das hat System.

Alles, was vor 10 Jahren noch normal war, ist heute "rechtsextrem".

Daran siehst Du mal, wie links wir regiert werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AuroraBorealis2
16.09.2016, 17:08

sehe ich genauso. 

Immer wird mit der ewigen schuld alles totgeschlagen, egal ob wir selbst geschlagen werden...die anderen sind immer die besseren Menschen

1

warum sagt man trotzdem, dass die Deutschen dort rechte sind?

Weil es Rechte waren. Seit Tagen waren Rechte dort nach Bautzen hingereist um sich dort zu sammeln und die Flüchtlinge zu schikanieren. Irgendwann sind dann halt einige von den Flüchtlingen handgreiflich geworden, weil sie sich provozieren lassen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AuroraBorealis2
16.09.2016, 17:05

Siehst und ich hab gelesen, dass die jungen Flüchtlingen anfingen die Bewohner dort zu schickanieren und auch Polizisten angriffen.

Und nun wird es als rechte aktion bewertet. 

Wenn es wirklich rechte waren, wo bleibt dieser Aufschrei in den Medien, was sie immer schön ausschlachten ?

1
Kommentar von Anonymus2102
16.09.2016, 17:09

die medien sind im allgemeinen eher anti-flüchtlinge und wenn davon berichtet wird, dass die rechte szene schuld ist, dann ist da wohl was dran. denkst du jemand der dunklere haut und schwarze haare hat wird genauso behandelt wie ein deutscher? leider nicht, vorurteile und abneigung führen zu unmut, vor allem bei rechten

0

Weil es ( wie immer ) den Medien in den Kram passt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AuroraBorealis2
16.09.2016, 17:09

immer alles lügnen und lügen schafft immer mehr ein Pulverfass

1

Weil die Deutschen, die angegriffen worden sind, nach wie vor Rechte Deppen sind, auch wenn sie angegriffen wurden, werden sie nicht auf einmal zu Gutmenschen.

Vor der Unterkunft hat sich Wochenlang Braunes Gesindel rum getrieben, und provoziert und gepöbelt. Jetzt haben sie den Arsch verhauen bekommen, und heulen rum.

Wenn du in der Schule von deiner Klasse gemobbt wirst, und ständig und überall beleidigt wirst, knallen auch bei dir vermutlich mal die Sicherungen durch.

Die Polizei im Osten der Republik hat nicht zum ersten Mal eine, sagen wir, einseitige Ansicht, von Ereignissen, an denen Rechte beteiligt sind.

Und etliche Polizisten sind offen Rechts.

Man sollte hier ganz vorsichtig sein mit Schuldzuweisungen.

Es gibt auch in Bautzen Augenzeugen und Lokalpolitiker, die ds schon länger beobachten, die zu einem völlig anderen Schluß kommen, als die Polizei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AuroraBorealis2
17.09.2016, 06:31

Siehst und ich hab gelesen, dass die Flüchtlinge schon länger die Frauen und Geschäftsleute dort belästigen. Und dass es jetzt eskaliert war, weil die Polizei selten bis gar nicht eingegriffen hat. 

0

Was möchtest Du wissen?