4 Antworten

Die GEMA wird einfach nur nicht mehr normale Musikvideos verbieten. Raubkopien und Urheberrechtsverletzungen werden natürlich weiterhin geblockt!!!
Jetzt kannst du YouTube als Spotifyersatz nutzen. Z.B. mit OGYoutube läuft das dann auch ohne, dass der Bildschirm an ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für den normalen youtuber bedeutet das, dass die gema nun am contend-id-system von youtube teilnimmt und darüber ihre rechte wahrnimmt.

sie passt sich, so wie es sich im moment darstellt, den gepflogenheiten der restlichen musikindustrie dieser welt an und handelt vergleichbar. dies bedeutet, dass die gema in den meisten fällen ihre rechte reklamiert, die verfügung über das video übernimmt und zu ihrer gunst monetarisiert.

in einer geringeren anzahl fällen wird die gema sperrungen verfügen.

benutzt du nun musik, für die die gema rechte vertritt, riskierst du, dass die gema dein video monetarisiert und du leer ausgehst. im extremfall wird dein video gesperrt.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die genauen Rahmenbedingungen nicht veröffentlicht wurden, muss man erstmal mit einem Nein rechnen, bis man mehr weiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, darf man nicht.
Mehr Infos hier:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?