Die Funktion f?

2 Antworten

Hallo,

Du brauchst nur die Gleichung 8x²=2 nach x auflösen.

Wenn eine Funktion einen bestimmten Wert annehmen soll, dann schreibst Du diesen Wert anstelle von f(x) hin.

x²=1/4

x=1/2 oder -1/2.

Herzliche Grüße,

Willy

Naja die Funktion nimmt den Wert zwei an also:

f(x) = 2

2 = 8x²

und dann das x berechnen

Wie berechnet man das x? Bin gerade nicht sicher D:

0
@Ch1PPy

Durch 8 dividieren dann steht

2/8 = x² also nach kürzen

1/4 = x²

und jetzt die Wurzel ziehen, ich schreibe sqrt() für die Wurzel:

x = +-sqrt(1/4)

x = +- sqrt(1)/sqrt(4)

x = +- 1/2

Das +- bedeutet du bekommst hier zwei Lösungen raus weil x entweder 1/2 oder -1/2 sein kann.

1
@Ch1PPy

2 = 8x²     /geteilt durch 8
2/8 = x²
1/4 = x²    /Wurzel ziehen
x1 = 1/2
x2 = -1/2

0
@Ch1PPy

2 = 8x^2 /:8

1/4 = x^2 /+- Wurzel

x= 1/2 und x= -1/2

0

Was möchtest Du wissen?