Die Freundin meines Bruders nervt mich schrecklich! Was tun?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Rede dich nicht raus. Sag ihr offen und ehrlich, dass du dich nicht mit ihr treffen möchtest, weil du durch ihre Nörgelei an deinem Bruder ja in einen Interessenkonflikt gerätst. Dass du ihre negative Haltung zum Leben zwar akzeptieren kannst, aber nicht teilen, weshalb ihr Gemecker dir häufig die Laune verdirb. Sag ihr, wenn sie mal das Leben schön findet und fest entschlossen ist, sich zu amüsieren, zu lachen, Spaß zu haben, die Menschen zu lieben und sogar ihren Freund ganz nett zu finden, dann, aber nur dann, bist du gerne mit ihr zusammen.

Für was hat die einen Therapeuten? Soll sie sich bei dem ausheulen. Ihre Komplexe will ich nicht haben, aber die meisten Girls bezeichnen solche Kleinigkeiten schon als Weltuntergang.. War bei meiner Ex genauso, hat auch sofort geschrieben: "Brauchst dich eh nicht mehr melden." Ey sorry, aber ich hatte zu tun und im Moment gab es nichts spannendes zu erzählen. Wenn die wirklich soooo viel Aufmerksamkeit braucht, dann ist es zukünftig nichts. Brauchst auch kein schlechtes Gewissen haben. Du reagierst völlig natürlich und ich glaub jede normale Person kann dich verstehen, wenn du versuchst Abstand zu suchen.

Solltest am Besten nochmal mit deinem Bruder drüber reden. Du machst dir Sorgen und als seine Schwester meinst du es natürlich nur gut mit ihm.

Hallo ,

trifft Dich mit ihr und rede in Ruhe mit ihr! Sag ihr , mir fällt es schwer mit einem Menschen wie Dir zusammen zu sein. Du ziehst mich runter und das gefällt mir nicht. Ausserdem gefällt es mir nicht , wie Du über meinen Bruder redest! Wenn Du ihm was zu sagen hast , dann rede mit ihm und zieh nicht ständig über ihn bei mir her !

Sag ihr aber auch , wenn sie sich weiterhin in Behandlung begibt und sie sich zum positiven ändert , ihr gerne mal was zusammen machen könnt!

Schluss mit lustig , Augen zu und durch !

GLG , viel Erfolg und einen schönen , sonnigen Tag , wünscht Dir ,clipmaus :-))

Das ist eine Angelegenheit zwischen Deinem Bruder und ihr. Du hast mit diesen Sachen nichts zu tun. Das tut Dir auch nicht gut. Du kannst nicht zwischen beiden vermitteln und stehen. Sag ihr das wie es ist. Sag ihr, daß Dich die Beziehung zu ihr schon belastet. Sie soll damit aufhören, Du wirst von ihr eh nur benutzt. Sag ihr die Wahrheit wie es ist. Ich hatte auch mal so einen Fall, da war das nicht anders. Wenn mit Deinem Bruder nichts mehr läuft, vergißt die Dich auch schnell. Alles Gute für Dich.

Sei lieber vorsichtig mit einem depressivem Menschen. Treff dich einfach nicht mehr mit ihr, wenn es dich stört oder mach etwas mit ihr, was ihr Spaß macht, wovon sie auch gute Laune bekommt.

Wenn sie Depressionen hat solltest du vorsichtig sein!

Für ihre ständige schlecht Laune kann sie nicht, sie sieht alles einfach nur pessimistisch, ich spreche aus Erfahrung.

Überleg dir gut, ob du sie nicht doch weiter sehen willst. Wenn nicht, dann musst du erlich zu ihr sein. Allerdings nicht zu sehr "Du machst ..." "Du bist "" Dieses "Du" kommt nicht gut und verstärkt Depressionen unter Umsänden!

Wenn sie Depressionen hat solltest du vorsichtig sein!

Ist Depression jetzt mittlerweile ne Volkskrankheit???

Mein Gott, jeder der mal in einer schwierigen Phase ist hat doch nicht gleich Depris! Ich finde das wird viel zu überbewertet und hochgeschaukelt!

1
@blacksheepkills

Also es sind schon richtige Depressionen, früher hat sie sich sogar geritzt und wurde auch schon öfter stationär behandelt... Umso ratloser bin ich wie ich damit um gehen soll..

0
@NicciHasii
früher hat sie sich sogar geritzt und wurde auch schon öfter stationär behandelt

Auch das halte ich für eine "Modeerscheinung" und eine Volkskrankheit...

Vor 50 Jahren hats sowas noch nicht gegeben...

1

Sehr schwere Situation. Im Prinzip würde ich gute Miene zum bösen Spiel machen. Sag deinem Bruder deine Meinung und unternimm nichts mit ihr. Entweder sagst du es ihr offen ins Gesicht, dass du nichts mit ihr unternehmen magst, weil sie immer so schlechte Laune verbreitet oder du redest dich raus.

Deinem Bruder muss die Entscheidung natürlich selbst überlassen werden, wass er will. Alt genug ist er ja schließlich.

Wenn ihr doch mal was zusammen machen müsst sei höflich aber distanziert.

Am liebsten würde ich ihr sagen dass sie sich entweder zusammen reißen soll

DANN MACH ES!

Ich möchte mich auch nicht mehr mit ihr treffen

DANN MACH ES NICHT MEHR!

Was würdet ihr tun?

siehe Zitate + meine Antworten!

Glaub mir, das ist der einzigste Weg. Ist zwar nicht die feine englische Art, aber das rumgeheule von der belastet dich ja wohl auch, oder?

Die soll sich bei ihrem Freund ausheulen oder sich nen neuen suchen, basta!

Ziehe _Dich zurück, Es sind nicht -Deine Probleme, Das muss Dein Bruder schon alleine regeln.Wenn Er sich damit belasten will ist das Seine Sache.

Sag dem Mädel doch klipp und klar, das es dich nervt, das sie dich ständig als seelischen Mülleimer benutzt.

Sie soll zu ihrem Therapeuten gehen und den volljammern.

Was möchtest Du wissen?