Die Frau die ich liebe ist weg nach Schwangerschaftsabbruch

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

nach abtreibung hat beziehung überhaupt noch eine chance?
gefragt von andrea554 am 19.04.2010 um 22:41 Uhr
>ich hatte heute schon einen thread dazu. ich habe leider mein kind am samstag in einer klinik abtreiben lassen. ich bereue es zutiefst ..es tut mir extrem weh und ich möchte gar nicht mehr leben.ich weiss nicht mehr wie es weitergehen soll. mein freund war seit er wusste das ich schwanger bin extrem unfreundlich zu mir, hat mich gedemütigt, geschimpft, geschlagen und mit gewalt bei nicht abtreibung angedroht...ich war die ganze zeit während meiner frühschwangerschaft schon psychisch belastet. ich wusste nicht mit wem ich reden konnte. ich bin jetzt ganz alleine. ich habe gesagt, er soll ausziehen weil ich weiss nicht wie ich das anders verarbeiten kann. ich denke, wenn ich einen partner gehabt hätte, der hinter mir und dem baby gestanden hätte, dann hätte ich erst gar nicht diese abtreibung gemacht. ich bin am ende mit den nerven. ich kann nicht mehr schlafen. hab ständig diese bilder im kopf vom abtreibungsvorgang. ich sehe mich jetzt noch dort liegen...mein freund meint jetzt wenn er um meine gefühle (das ich das baby wollte) bescheid gewusst hätte, dann hätte er anders reagiert aba ich hab doch die ganze zeit schon termine abgesagt gehabt, hab versucht abzuwarten, das er seine meinung ändert. es gab genug anzeichen, das mir dieses baby wichtig ist aber er machte mir nur vorwürfe und sagte immer nur du wirst es auf keinen fall bekommen...und jetzt redet er so?! :-((
nach abtreibung hat beziehung überhaupt noch eine chance?

sunnykind 11.10.2010, 08:29

Da hast du ja einen tollen Freund. Ich hätte ihn wahrscheinlich verlassen und mein Kind allein großgezogen. Aber das passt ja eher zu deinem Thread. Eine Antwort hast du Seppk damit nicht gegeben.

0

Das mit der Abtreibung bei ihr ist ne Komplitizierte Sache sie Arbeit 6 Tage die Woche von frühs bis Abends. Hat haufen probleme zur zeit um die ohren ich wollte ihr nur helfen mehr nicht egal wie sie sich entschieden hätte ich hätte zu Hundert Prozent dahinter gestanden. Aber es kam halt zum Streit weil sie mir einfach sorgen machte und auf einmal will sie totalen Abstand schottet sich ab die hatte Fieber auch und sowas das ist es ja ich sorge mich nru aber das scheint auch verkehrt zu ein aber sie bedeutet mir echt verdammt viel. was soll ich tun einfach den Kontakt lasen bis sie sich meldet oder ihr jetz erst recht versuchen zu helfen ? gibt es irgendeine chance noch ? kennt jemand das problem hat sich danach die Beziehung wieder normalisiert oder war es bei andern auch das totale aus?

Avuva 10.10.2010, 15:31

Diese Frau kannst du vergessen!

Du schreibst: "Egal wie sie sich entschieden hätte ich hätte zu Hundert Prozent dahinter gestanden." Genau das ist das Problem!

Du hast sie mit ihren Schwierigkeiten im Stich gelassen, denn deine ach so tolerant klingende Beteuerung hat ihr klar signalisiert, daß sie von dir keine Hilfe erwarten konnte. Du hast dich fein herausgeredet! Sie mußte das Martyrium der Abtreibung erleiden!

Einen Mann, der seiner Freundin zumutet, ihr eigenes Kind umbringen zu lassen, kann von ihr nicht mehr geliebt werden!

0
sunnykind 11.10.2010, 08:33
@Avuva

Du klingst verdammt vorwurfsvoll. Du kannst doch aus deiner schlechten Erfahrung nicht jeden Mann schlecht machen. Wie das wirklich ablief weißt du doch nicht. Vielleicht wollte sie wirklich noch kein Kind, sondern erstmal Karriere. Und jetzt bereut sie es. Wer sein Kind wirklich von Anfang an will, bekommt es auch. Es gibt doch immer irgendwelche Möglichkeiten, wo man Unterstützung herbekommt. Da hätte sie ihn auch verlassen können und das Kind bekommen können.

0
Progo 15.10.2010, 12:38
@sunnykind

>Du klingst verdammt vorwurfsvoll. - Was hattest Du denn erwartet? Ein Lob?

>Wer sein Kind wirklich von Anfang an will, bekommt es auch. - Damit schiebst Du ihr die Schuld zu. Ist Dir das klar?

0

Es ist doch wohl ganz normal,dass eine Frau eine Abtreibung erst einmal verarbeiten muss. Lass ihr Zeit.

Daß Frauen psychische Probleme nach einer Abtreibung kriegen können, ist doch allgemein bekannt. Warum wundert Dich das jetzt so?

Was möchtest Du wissen?