Die Frau die ich Liebe ist Ihrem Ex hörig was kann ich tun ,sie weiß es auch ,ich bin ratlos.

8 Antworten

Da kannst Du nichts machen. Wenn sie aufwacht, kannst Du nichts weiter tun, als für sie da sein und sie auffangen. Bis dahin solltest Du Dich irgendwie ablenken, damit es nicht so arg weh tut.

Ja ,das wird wohl das beste sein ,fällt aber verdammt schwer.Denn mein Herz trauert um Sie.Lg

0

hallo, leute ich glaub ich hab da ein ähnliches problem, meine derzeitige freundin hält sich extrem zurück in sachen sex mit mir. ich weiss ,dass sie auch nach dem sie von ihrem " noch mann" betrogen wurde immer wieder sex mit ihm hatte..angeblich einseitig ,also von ihr nicht gewollt??soll bis sommer 2009 so gewesen sein...danach habe sie einen schlussstrich gezogen! aber eine sexuelle beziehung zu mir kommt nicht wirklich zustande..immer mit dem argument sie brauche zeit!!..ich soll ihr zeit geben im kopf klar zu werden!! es kämen auch sexuell normale zeiten auf uns zu...(geschlafen haben wir ganze 3x zusammen und weitere versuche werden von ihr entweder mit ausreden oder einfach so ausgebremst)..ich glaube diese frau ist ihrem ex hörig und schafft den absprung nicht,da sie immer wie elektisiert wirkt wenn er anruft oder das gemeinsame kind holt..er bewschimpft sie am telefon und sie legt nicht auf...er weint am telefon und sie legt nicht auf!!..wenn ich sie darauf anspreche sagt sie nur sie sei es nicht aders gewöhnt??? was soll ich tun ??? sie jagen oder geduldig warten bis sich meine vermutung bestätigt und dann ein statement abgeben.? und gehen!!

Ich kann dich verstehen, ich stand mal auf der Seite, wo du nun stehst. Doch ich kann dir nur sagen, liegt ihr etwas an dir, wird sie um dich kämpfen bzw. wird zu dir zurück kehren, doch ob du dann noch bereit sein wirst, kann man heute niemals sagen, denn der Abstand bringt vieles anders als man möchte. Trennung bzw. Abstand tut manchmal gut. Wenn du etwas liebst, lass es los...kommt es zurück, hat es dich wirklich geliebt... Viel Glück für dich...

Hallo ,und vielen Dank für Deine Meinung das hast Du sehr schön dargestellt und hilft mir sehr . Lg und alles Gute auch für Dich.

0

Können seine Eltern die Ehefrau aus dem Grundbuch austragen lassen?

Hallo!

Mein Bekannter möchte sich von seiner Frau trennen sie haben ein Haus zusammen was seinen Eltern gehört. Die Eltern haben ihn und seiner Frau das Haus überlassen und haben beide ins Grundbuch eintragen lassen. Jetzt möchte mein Bekannter bevor er sich trennt das seine Eltern seine Frau aus dem Grundbuch austragen lassen. Geht das so einfach? Kann mir das gar nicht vorstellen sie hat doch auch Rechte oder nicht?

Mit Freundlichen Grüßen

...zur Frage

Warum addet ihr euren Ex nach der Trennung auf den Sozialen Netzwerken?

Warum sollte ein Ex, nachdem er sich von einer Frau trennt, dieser dann auf Facebook und Snapchat danach folgen? Was ist der Sinn dahinter? Wenn im Realen Leben kein Kontakt besteht, aber Virtell der Ex alle Fotos anschaut usw? Versteht hier jemand die Männer? Was wollen sie damit bezwecken?

...zur Frage

Bester Freund von meinem Freund will uns auseinander bringen?

Hallöchen:) mein Freund und ich haben eine sehr glückliche Beziehung. Mein Freund hat einen sehr guten Freund. Die beiden haben sich echt gefunden :D nur eben meinte mein Freund, das sein bester Freund wahrscheinlich will das wir uns trennen...

Fallen euch aus dem Stegreif gründe ein, warum man so was wollen sollte? Ich bin ratlos.. Und habe Angst..danke

...zur Frage

Eine Frau die mit EX zsm weiter wohnt?

Glaubt Ihr einer Frau die sagt Sie war Jahre mit einem Typ zsm aber sie liebt ihn nicht mehr.

Sie wohnen noch zsm und schlafen sogar noch im selben Bett.

Diese Frau sagt aber da läuft nichts mehr nur Sie schafft es nicht von alleine sich zu trennen.

Finde das hört sich wirklich komisch an oder ist das möglich? Wie glaubhaft findet Ihr Das?

Im selben Bett nach einigen Jahren Beziehung

...zur Frage

Was soll ich machen. Ich hab absolut keinen Mut?

Ich wohne schon lange mit meiner eigenen Familie zusammen.

Bevor irgendwelche Leute hier mit Kommentaren wie Warmduscher, du bist kein Mann etc. kommen, mit fiel es mega schwer hier überhaupt den Schritt zu tun und mich hier anzuvertrauen.

Meine Frau respektiert mich nicht, sie ist weder zärtlich zu mir, noch gibt sie mir Zuneigung und behandelt mich so als wäre ich ein Niemand.

Das könnte vielleicht auch daran liegen das ihr Ex mit dem sie auch ein Kind (15) hat, ihr nicht gerade ein guter Partner war.

So behandelt sie mich dann auch. Sie beschimpft mich und geht allgemein oft darauf ein das Männer zu nichts zu gebrauchen sind und es sie auch nicht wundert das ich zu nichts gebrauchen bin. Ich versuche ihr immer zu zeigen das ich nicht so wie ihr Ex bin und unterstütze sie wo ich kann. Aber ihr scheint es am Ah vorbei zu gehen. Ich habe oft versucht darüber zu reden. Dann gibt es danach mal gute Momente, die schnell wieder ins alte Muster führen und sie fängt wieder damit an. Ich bin ziemlich emotional und sensibel und bin auch keiner der den Macho spielen will und sagt wo es lang geht. Damit würde ich es auch nicht besser machen, da ihr Ex nun mal so war und es ihre Einstellung gegenüber Männer nur bestätigen würde.

Wir haben drei gemeinsame Kinder (10, 6, 4). Ehrlich gesagt sind die Kinder das Einzige erfüllende in unserer Beziehung. Ich liebe meine Kinder überalles und bekomme zumindestens das was mir meine Frau nicht gibt, von unseren Kindern. Ich wäre sogar bereit noch ein Kind auf die Welt zu setzen, nur weil ich weiß das sie mir mehr geben als meine Partnerin. Ich weiß das es sehr traurig ist, aber ich kann mich aus dieser Beziehung nicht befreien.

Ich kenne eine Frau aus meiner Arbeit und obwohl ich sie nicht wirklich kenne, bin ich wahnsinnig in sie verliebt. Ich steigere mich schon regelrecht in sie hinein. Ich weiß das es nicht richtig ist, aber ich fühle mich so unwohl und unglücklich in unserer Beziehung, das ich endlich mal wieder Glück erleben möchte.

Ich habe nur so große Angst mich zu trennen. Angst davor das sie mir den Kontakt zu den Kindern verbietet, Angst vor all den Trennungsstress der auf mich zu kommen wird. Sie hat es auch geschafft das ihr Ex das Kind nicht zu Gesicht bekommt. Ich weiß wirklich nicht mehr weiter.

Ich will raus, aber weiß nicht wie. Mir fehlt absolut der Mut, ich bin was so was angeht kein bisschen stark.

Was soll ich machen? Könnt ihr mir helfen bzw. Ratschläge geben?

...zur Frage

Ist es wirklich noch liebe oder doch nur die Gewohnheit?

Hi Leute

Langsam ist mir das alles zuviel deshalb muss ich mir mal andere meinungen holen und zwar bin ich seit 4 jahren mit meinem Partner zusammen. Die Anfangszeit war einfach mega, ich war echt die glücklichste frau aber seit längerem läuft es nicht mehr soo gut. Waren auch oft auseinader weil der eine oder andere fremd gegangen ist aber wir haben immer wieder zu einander gefunden. Beim letzten mal trennung war ich eben mit einem anderen zusammen wo es zur schwangerschaft kam, dabei kam aber raus das es von meinem ex kam und iwie haben wir wieder zueinader gefunden haben mittlerweile auch das zweite kind. Doch iwie bin ich ganz und ganicht mehr glücklich. Und wenn ich mit meinem ex schreibe weiß ich nicht aber bin ich glücklich aber ich kann mich einfach von meinem freund nix komplett trennen iwie renne ich immer wieder zu ihm und ich frage mich ob das wirklicj noch aus liebe ist. Bitte helft mir.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?