Die Französische Revolution/Ursachen?

6 Antworten

Du könntes noch das Klima dazunehmen. Die kleine Eiszeit, wahrscheinlich ausgelöst durch einen Vulkanausbruch in Island, hat für Wetterkapriolen in Europa gesorgt.

Zum Beispiel hat im Sommer 1788 ein Hagelunwetter große Teile der Ernte vernichtet. Dazu kam noch ein langer kalter Winter, der sogar die Seine zufrieren ließ.

Daß 1789 dann der Brotpreis explotierte, war eine Auswirkung des Gedreidemangels und der leeren Kassen des Französischen Staates.

Die größte Ursache: Verlorener Krieg in jungen Amerika. Alle Kolonien futsch. Gingen hauptsächlich an die Engländer.

Daraus folgten Staatsschulden, da ja hohe MIlitärausgaben für das vorher eingesetzte MIlitär verbraten wurden jetzt aber keine Einnahmen aus Kolonien reinkamen.

Der König hat die Steuer erhöht aber selbst natürlich nicht seinen Lebensstil und den der anderen adeligen runtergefahren.

Das Großbürgertum sollte die Zeche zahlen, hatte aber in der Politik so gut wie nichts mitzureden. Also hat das Großbürgertum das dumme Kleinbürgertum auf seine Seite gebracht und so gabs die Revolution.

Das Kleinbürgertum selbst hat so und anders keine Vorteile daraus (außer eben Tote durch die wild gewordene Meute) aber sie blickten halt nicht durch und dachten die Sache des Großbürgertums macht sie auch reicher wenn die gewinnen --- Pustekuchen. Aber Revolution eben.

Kurzform: Französische Revolution Ursachen / Gründe:

  • Der König, der Adel und die Vertreter der Kirche lebten im Luxus, während die einfache Bevölkerung sehr arm war und für die Reichen hart arbeiten musste.
  • Der König verschwendete das Geld des Staates für sein Luxusleben und teurer Kriege, was (mit) zum Banktrott des Staates führte.
  • Die arme Bevölkerung - der Großteil der Menschen - hatte politisch kein Mitspracherecht und wurde durch die Gesetze der "Reichen" ausgebeutet.
  • Kritik an Kirche und deren Privilegien nahmen zu, dass angeblich von "Gott gegebene" Gesellschaftsbild wurde immer stärker angezweifelt.
  • Hinzu kam eine Hungersnot: Wegen einer Missernte stiegen die Preise für Lebensmittel. Ein leerer Magen treibt stets Menschen in den Protest und in die Revolution.

Quelle: https://www.frustfrei-lernen.de/geschichte/franzoesische-revolution-ursachen.html

Woher ich das weiß: Recherche

Was möchtest Du wissen?