Muss ich bei diesem Verdampfer noch was selber machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten


Die Nickel bzw Titanköpfe sind für den Temperaturmodus in der jeweiligen Drahtart bestimmt. Also Nic oder Ti. Nicht für den Wattmodus. Selbstwickeln musst du hierbei nichts. Den Tank schraubst du ab und befüllst ihn über Kopf bis kurz unter dem Rohr sonst läuft es dir unten raus. Wenn die Watte gekokelt hat, ist der Verdampfer unbrauchbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MIstERFSK
04.11.2015, 18:22

Ganz dumm gefragt die Watte dann einfach in den Verdampfer schieben und dien enden abtrennen ?

0
Kommentar von Keen87
04.11.2015, 18:45

Nein, nichts selber machen oder hast du die RBA für den ego one? Eigentlich nur den kleinen Verdampfer wechseln und auf die Farbe achten. schau dir das Video mal an.

0
Kommentar von Keen87
04.11.2015, 19:45

also auch einen blauen und einen rot gekennzeichneten Verdampferkopf. niemals trocken befeuern. einer ist mit nickel200 und einer mit Titan gewickelt. wird in dem Video auch erklärt.

0
Kommentar von Keen87
04.11.2015, 22:03

Nein, Verdampferkopf eindrehen, befüllen und auf die VTC Schrauben. Nach einem Coilwechsel oder wenn du neu befüllt hast, immer 10 Minuten stehen lassen, damit sich die Watte erstmal vollsaugen kann.

0

Infos bekommst du auf dampferhuette.at , die verkaufen E-Zigaretten und haben sehr gute Beschreibungen dabei. Alternativ gibt es unzählige Videos auf youtube, musst nur etwas googeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlexWien83
04.11.2015, 14:09

genaueres kann ich dir nicht beantworten, da ich nur E-Zigaretten in konventioneller Bauweise dampfe, besorge dir aber unbedingt einen Satz Reservebatterien sowie mind. 5 Verdampfer dazu, du solltest immer genügend Vorräte haben, damit du nicht auf die Idee kommst, notfalls zur Kippe zu greifen.

1

Was möchtest Du wissen?