Die Forelle hat angebissen. Wie hol ich den Fisch richtig ein?

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Fast richtig, doch :-I ... 66%
Alles Richtig!! :-) 33%
Falsch!! :-( 0%

2 Antworten

Fast richtig, doch :-I ...

also wie schon gesagt sollte man bei forellen nicht allzu lange warten, sonst spucken sie den haken evtl. wieder aus, natürlich kann es auch mal anders sein, aber meiner erfahrung nach sollte man ziemlich schnell nachdem die pose runtergegangen ist anschlagen und schnurgeben muss man nicht zwangsläufig, einfach die bremse richtig einstennen, dann ergibt sich das von alleine

Fast richtig, doch :-I ...

...wenn er angebissen hat, nicht zuerst Schnur geben. Du musst vorher "anschlagen", dass heißt, mit einem kurzen Ruck dafür sorgen, dass der Fisch fest am Haken ist.

 

Und dann hoffen, dass Dein Gerät stark genug für den Fisch ist. ;-))

Danke für deine Antwort.

Ja, es ist stark genug; hab damit schon mal einen gefangen. 

Doch eine Frage hab ich noch: Wie schaffe ich das, dass mir nicht die Schnur eißt?

0
@maximus1996

Entweder stärkere Schnur. - Denn dann ist dein Gerät eben doch nicht stark genug, oder aber, du bist sehr geduldig beim Einholen des Fisches.

Solange er stark kämpft, solltest du den Widerstand an der Rolle so einstellen, dass die Schnur automatisch weiter abrollt, bevor sie reißt.

0
@Testwinner

Hallo erstmal, Ich wollte noch wissen wie man das einholt die ganze zeit kurbeln oder nicht?? Man hat mir in einem laden gesagt :"ja das kann kommen wenn man die ganze Zeit kurbel"(weil meine schnur sich kräuselte )stimmt das ?? Danke schon mal für die Antwort

0

Was möchtest Du wissen?