Die Folgenden Parabeln werdenn jeweils mit deme Vektor (-6 7) verschoben. Gib die Funktionsgleichung

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

y=x² hat scheitelp in (0/0) und dann gehst du 6 nach links und 7 nach oben und zeichnest mit diesem scheitelpunkt die verschobene parabel. und sie heißt y=(x+6)²+7 in der klammer immer vorzeichen umdrehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GYSAS
05.10.2010, 19:37

Jaaa...:D Dankeschööööööön :D

0
Kommentar von GYSAS
05.10.2010, 19:52

Aber neee das kann nich stimmen...weil dann würde bei: y=3x² ja wieder dasselbe rauskommen...;)

0

Was möchtest Du wissen?