Die Filmgeschichte von 2000 - 2010 (Merkmale)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich glaube was ganz signifikant ist, ist dass in diesem Jahrzehnt die Independent Produktionen stark zugenommen haben. Jeder könnte jetzt wenn er wollte einfach drauf losdrehen. Und hat man ja auch....YouTube machte es auch möglich unabhängig von Hollywood seine Werke einem Publikum näher zu bringen. Ob sie wollen oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Technisch: Weiterhin das digitale Kino; dann 3D; HFR; 4k

Tendenz der Filme zum Eskapistischen, also in Richtung Fantasy (Harry Potter, Herr der Ringe etc), Comic-Verfilmungen (Marvel)

Serien als Konkurrenz zum Film

Filmische Meilensteine: Herr der Ringe; die neuen Bonds; Avatar; die neuen Star Wars; Nolans Batman Reihe; Iron Man (damit meine ich nicht, dass das die besten Filme waren - aber sicher die, die den weiteren Verlauf der Filmgeschichte am meisten prägten

Bekannte Regisseure: Weiterhin George Lucas, Steven Spielberg, die Coen Brüder, Quentin Tarantino, David Fincher;Martin Scorsese. Auftrieb hatte die Karriere von Christopher Nolan; Nicholas Winding Refn; Alejandro González Iñárritu; Steve McQueen; Danny Boyle.

Wichtige Darsteller: Leonardo DiCaprio, Ryan Gosling, Michael Fassbender, Robert Downey jr, Jennifer Lawrence

Ästhetischer Wandel hin zu schnelleren Schnittfolgen, Bombastkino, Digitalen Effekten, Motion Capture

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kostenloser
23.02.2016, 18:23

Danke du hast mir sehr geholfen!

1

Das markante ist wohl die gute Qualität und der 3D Effekt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Herr der Ringe Filme (2001-2003), The Dark Knight (2008), Inglorius Basterds (2010) Avatar (2009), Star Wars II und III (2002 und 2005)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?