Die Familie meines Freundes ist zu reich. Was soll ich tun?

6 Antworten

Das eine hat doch mit dem anderen gar nichts zu tun! Du darfst das echt nicht überbewerten und denken, dass du minderwertig bist. Du bist ein Mensch! Er ist ein Mensch! AUS!

Ich stamme selbst auch aus einer SEHR armen Familie. Meine Mutter war Alleinerzieherin von 4 Kindern und ich wuchs im Gemeindebau auf. Manche Menschen waren lieb zu mir, manche haben sich über mich lustig gemacht. Trotz allem war ich immer bei den beliebtesten Leuten dabei und war somit immer mit Menschen befreundet, die gesellschaftlich weit über mir standen.

Ich war bei unendlich vielen Partys dabei die in Villen stattfanden, wo du dir einfach nur denkst, das Geld wurde abgeschafft, anders kann es nicht sein!

Später hab ich eine Lehre gemacht, danach studiert und hab heute eine sehr gute Position in einem internationalen Konzern im mittleren Management.

Der Typ der damals die Party in der Villa seines Vaters gab, arbeitet heute zum Beispiel im Optikerladen seines Vaters als Verkaufsberater....

Nur weil du weniger hochwohlgeboren wurdest, heißt das auch nicht das du weniger wert bist! Daran solltest du immer denken!

Geld ist nicht alles und gerade weil er mit DIR zusammen ist, weiß er das.

Mach dir darüber keine Gedanken. Es spielt absolut keine Rolle, es geht bei der Liebe nur um euch zwei.

Und wenn er dir viele Dinge schenkt, dann macht er das weil er dir eine Freude bereiten möchte.

Du hast ein Komplett falsches Wertesystem.

Ist für dich also ein Mensch mehr wert wenn er mehr Geld hat? Macht man also den Wert des Menschens anhand von seinem Geld aus? Ist für dich ein Obdachloser der keine Geld hat wertlos bzw. Wengier Wert wie dein Freund z.B.?

Bist du der Meinung Markenklamotten und Geld sind wichtiger wie Liebe und eine echte Beziehung?

Wenn du stirbst und an dein Leben zurückdenkst, denkst du dann an die Markenklamotten die du getragen und gekauft hast und das Geld was du hast zurück? Oder denkst du stattdessen an die die Menschen die liebst, die du geliebt hast, mit denen du deine Zeit verbracht hast, die Erlebnisse,... zurück?

Was ist wohl wertvoller im Endeffekt?

Warum ist dein Freund dann mit dir zusammen, er hätte sich ja wirklich eine Freundin suchen können dessen Eltern auch Wohlhabend sind. Geht es in einer Beziehung um Geld oder um Liebe?

Mach dir mal Gedanken über deine Ansicht von Werten, auf was es wirklich im Leben ankommt.

Außerdem seine Eltern sind reich, aber dein Freund nicht er ist lediglich da reingeboren.

Geld ist Mittel zum Zweck, es kommt auf die anderen Dinge im Leben drauf an.

Hör auf in "Geld" zu denken. Fang an in "Mensch" zu denken.

Sehr guter Punkt.

0

Wenn er dich nicht wollte, hätte er sich längst ne andere gesucht.

Vielleicht hast du etwas, was reiche Frauen nicht haben.

Lernt euch erstmal richtig kennen.

Und hör auf zu glauben, dass du ihn nicht verdient hättest.

Was möchtest Du wissen?