Die etwas andere Depression?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erstmal sehr schön, dass du einen Psychologen aufsuchst :)

Bin ebenfalls 20, aber weiblich und habe Depression sowie Sozialphobie ^^

Ich kann dir noch eine Selbsthilfegruppe für Angststörungen und das Forum www.sozcafe.de empfehlen.

Nur weil sich eine Depression anders äußert, muss es nicht heißen, dass es was anderes ist. Von mir selbst kenne ich das auch, dass ich müde vom Leben bin. Ich sagte früher immer, dass ich mich an den Wegesrand (Weg des Lebens) setzen will und erstmal Pause machen will.
Auch ich hatte Suizidgedanken und dachte "hm.. wenn jetzt ein LKW in den Bus fährt, dort wo ich sitze und ich dann ins Krankenhaus komme. Wie schön wäre das.. mal Pause zu machen" etc.
Ich will dir noch sagen, dass es leider nicht nur Gedanken sind. Man meint zwar immer, dass man sich nie was antun würde, aber i-wie ist es doch erschreckend so was zu denken - meinst nicht? Es ist schon etwas mehr als nur Gedanken :'s

Auch wenn du vielleicht kein neues Puzzelteil gefunden hast, ist es doch gut, wenn du über dich nachdenkst. Immerhin weißt du schon wie du dich fühlst, ob du dich magst, wie du bei anderen ankommst, wie deine Einstellung zu dir selbst ist usw.
Du wirkst sehr reflektiert und das wird dir in der Therapie helfen :)

Das eigene Ich kann auch sehr überfordernd sein. Ich habe früher schon gerne anderen bei ihren psychischen Problemen geholfen (viele Depressive sind ja auch sehr empathisch) - teilweise kam es mir vor, dass ich einfacher andere verstehe, als mich selbst.

Letztens hatte ich auch genug von meinen Problemen. Ich hatte keinen Bock mehr auf die Angst (momentan ist meine Sozialphobie um einiges stärker als meine Depression - die ist eher abgeklungen). I-wie war ich auch gelangweilt von meinen Problemen.. wollte sie weghaben. "Ehh.. sitzt immer noch da rum und plagst dich damit..?" ^^ I-wie komisch ja.

Jeder fühlt anders und eine Depression kann sich so unterschiedlich auswirken. Man muss nicht sich als total wertlos empfinden, um eine Depression haben zu können.

Liebe Grüße :)

"Wahre Stärke bedeutet nicht nie zu fallen, sondern immer wieder aufzustehen!" In dem Sinne, gib nie auf :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,
Depressionen können unterschiedlich sein. Manche fühlen so, manche so.
Depressionen können von Mensch zu Mensch verschieden ausfallen.

Ich selbst leide an Depressionen, ich leide am meisten wegen meines Selbstbewusstsein. Ich kenne aber auch depressive Menschen die am meisten wegen zB motivatioslosigkeit leiden.

Es gibt bestimmte Symptome einer Depression und es reicht schon wenn etwa die Hälfte der Symptome übereinstimmen, um die Krankheit desinfizieren zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Filou2110
10.07.2017, 22:53

Cool, desinfizieren..ist sie dann weg? 🤣

Du hast meinen viel zu ernsten Abend gerettet. :) (das war jetzt übrigens ein Kompliment!)

1
Kommentar von sweetLena0
10.07.2017, 23:00

Oh😂😂 ich meinte diagnostizieren 😂😂😂

2

Was möchtest Du wissen?