Die Essgeräusche und -bewegungen von meinem Papa regen mich dermaßen auf, was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

19 Antworten

da hilft nur reden darüber, sage was dich stört. vielleicht merkte er gar nicht mehr, was er beim essen so alles fabriziert, vielleicht muß du mal daran erinnern. das hat sich so unbewußt vervollständig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde jetzt vermuten das Du vielleicht zu Hause immer kusch gehalten wurdest...Deine Meinung vielleicht nie frei heraus sagen konntest.Dadurch baut man wirklich Aggressionen auf.Vielleicht reagierst Du deshalb so ...hmm....Aber dadurch das Deine Eltern schon recht alt sind haben sie vielleicht auch gänzlich andere Vorstellungen...Muss ja jetzt nicht stimmen...wär aber möglich.Geh dagegen an...anders funktioniert das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Affia 23.01.2013, 11:48

Ich weiß ja nicht, was du dir unter 'recht alten' Menschen vorstellst aber Mitte bis Ende 50 ist nicht alt. Jedenfalls nicht in dem Sinn, dass man schon von gebrechlichen und dementen Menschen sprechen kann. Ich kenne einige Leute, die mit 70 fitter sind ( auch GEISTIG) als so manche Couchpotatoe von 20 Jahren.

2
herbsti1 23.01.2013, 22:17
@Affia

Haha das hab ich aber jetzt nicht so gemeint wie Du das verstanden hast.Ich meinte eher das Alter bei seiner Geburt und nicht allgemein.Daran könnte das liegen.Wenn ich ein Kind mit vierzig bekomme oder mit fünfundzwanzig....Je älter desto weniger kann man sich reindenken.Das meinte ich.

0

ich hasse essgeräusche. es gibt nichts gruseligeres -.- ich finde es aber am schlimmsten, wenn ich nicht esse und mich wohlmöglich gerade konzentrieren möchte und dann isst jemand was. geht gar nicht. probiers mal mit musik anmachen beim essen oder eine ausgeprägte unterhaltung :D dann ignoriert man es irgendwann...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte mal etwas ähnliches in Bezug auf meine Mutter. Sie aß immer sehr gierig und hatte immer alle anderen Teller im Blick. Mein Vater war eher ein schlechter Essen und zu der Zeit auch schon sehr krank. Er aß nie mehr seinen Teller leer und so schielte meine Mutter schon ständig nach seinem Stück Fleisch. Mich hat das regelrecht angek*****.

Sie konnte es auch nicht ertragen, wenn ich zur Essenszeit vorbei kam. Schon an der Tür wurde ich darauf hingewiesen, dass sie nix zu Essen für mich hätte. Die Kartoffeln hatte sie beim Schälen abgezählt und es gab für sie, meinen Vater und meinen Bruder jeweils nur ein Stück Fleisch. Es war wirklich nicht so, dass meine Eltern verarmt gewesen wären und wirklich abgezählt war auch nie aber du glaubst nicht, wie sehr Mutter und Bruder sich bemühten, die Töpfe leer zu essen. Der einzige, der immer von seinem Essen anbot, war mein Vater.

Ich dagegen könnte niemals essen, wenn mein Gast oder Gäste mir zusehen müssten. Da teile ich lieber und wenn es noch so wenig ist. Zur Not improvisiere ich und bereite noch etwas schnelles zu.

Bei euch scheint es aber etwas anders gelagert zu sein. Kann es nicht sein, dass dich etwas ganz anderes ärgert und du deshalb so gereizt reagierst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ein völlig anderes Problem mit deinem Vater, dass dir scheinbar beim Essen besonders deutlich wird. Du projizierst es auf diese Situation.

Wie kommst du sonst im Alltag mit ihm klar?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag es ihnen, wenn du ständig deinen Frust in dich reinfrisst bringt das auch nichts. Dann wirst du noch depressiver. Und am besten machst du einen Termin beim Pschiater, der soll dich mal ordentlich durchchecken. Das heisst ja nicht gleich das du psychisch krank bist. Eben nur zur Vorsorge!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du gar so empfindlich bist, dann nimm deinen Teller und sperre dich in dein Zimmer ein beim Essen. Hast du deine Eltern schon gefragt, was ihnen bei dir nicht alles auf die Nerven geht? Sicher machst auch du Geräusche beim Essen oder???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du dann mit 18 evtl. ins Ausland kommst gibt es vielleicht auch Menschen die schlimme Kaugeräusche machen. Und was willst du dann tun? Jedesmal den Ort wechseln?

Mach Deinen Vati darauf aufmerksam, das er zu laut kaut. Aber bitte in einer höflichen Art und nicht wie der Elefant im Porzellanladen! Man selbst merkt es manchmal nicht das man für andere zu laut sein könnte, mit dem was da im Mund zermahlen wird. Wenn ich etwas esse was relativ laut macht, wie etwa Paprika, Gurke, Apfel, dann versuche ich langsam zu kauen, aber es knackt nunmal. Du wirst in deinem Leben noch oft Situationen haben die dir nicht passen, bzw. die Menschen dir nicht passen, mit dem was sie tun, etc. Lerne entspannter mit solchen Dingen umzugehen, oder rede wenn möglich darüber. Am besten mit der entsprechenden Person.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

costacalida hat das bereits richtig erkannt. Du hast dich da in etwas verrannt. Ich kenne das sehr gut. habe auch Arbeitskolleggen die Schmatzen wie die Schweine...

Aber alternativ kannst du ja fragen ob es ihn stört wenn du ein wenig das Radio anmachst. Das mindert schonmal die Geräusche. Und dann schau ihn nicht so viel an dann geht das auch. Es ist wirklich eine Frage wie sehr du dich mit deinen Gedanken an dieses Situation fesselst. Je länder du es tust umso schlimmer wird es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dich sehr gut verstehen, ich mag auch keine Menschen die sich bei Tisch nicht benehmen können. Wenn ich mit so einem Exemplar am Tisch sitze, mache ich es darauf aufmerksam, dass man auch mit geschlossenem Mund essen kann, sag es deinem Vater sonst baust du immer größere Aggressionen auf, das wäre schade weil du deinen Vater sonst magst. Stört es deine Mutter denn nicht wie dein Vater isst? Mich würde es sehr stören, ich habe meinem Kind schon sehr früh beigebracht mit geschlossenem Mund zu essen und nicht zu schlürfen, es geht also, sprich mit deinen Eltern darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hihihi :)

Also ich denke du nimmst das alles viel zu ernst. Das kannst du deinem Vater doch sagen?!? Meine Mutter hatte auch so einen knackenden Kiefer beim Essen, da hab ich auch gesagt das das voll nervt und sie war mir absolut nicht böse ^^

Deine Eltern, bzw. dein Vater ist alt genug um mit solch harten Worten umzugehen ;)

Vielleicht hat er dann ja auch Verbesserungsideen!

p.s. manche Leute übertreiben es auch beim essen mit den Geräuschen und können das sehr wohl minimieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Vater hat vielleicht Probleme mit dem Atem, Zähne. Wer weist wie du wirkst in seinem Alter. Denk an was anderes wen ihr am Tisch seid . Ein wenig Toleranz, und Verständnis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo janam4,

Du hast Dich da in etwas hineingesteigert, also komm erstmal wieder runter, bitte ......

Wenn man einen Menschen liebt, so muss man ihn mit all seinen Eigenschaften akzeptieren ........

... Dir fehlt da einfach noch die Ruhe und Ausgeglichenheit des Alters, lach ..........

Ueberlege mal, was Du Deinen Eltern alles verdankst, zunaechst mal, dass es Dich gibt, Dein sorgenfreies Leben ..... und demnaechst noch ein Auslandsjahr .......

ich moechte wetten, wenn Du erstmal weg bist, das Heimweh an die Tuere klopft, dann werden Dir selbst die Essgeraeusche Deines Vaters fehlen ....... smile.....

Komm, sei wieder gut, lass ihn schmatzen und nimm ihn mal herzlich in die Arme, Deinen Papa !

Ich sende Dir ein paar Sonnenstrahlen von der Costa Calida

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und das alles weil dein Vater auf seine Art isst?

Ich glaube, du braucht allgemeine psychische Behandlugn wenn dich so eine kleine sahce soooo dermassen aufregt. Du scheins ja richtige Probleme mit dir selbst zu haben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Crusy 23.01.2013, 11:51

Übertreib doch nicht direkt. Das hat so viele Faktoren das einen solche Dinge stören.

Geh allein mal müde auf die Arbeit und wenn du fit und gut drauf bist. Du nimmst ganz andere Dinge war. Wenn man innerlich unruhig ist fasst man viele Dinge als störend und nervig auf. Dann ist es die innere Anspannung, da so viele neue Dinge auf einen zukommen in dem Alter. Eigene Wohnung, Auslandsjahr, Arbeit etc...

1
auriLici0us 23.01.2013, 12:50
@Crusy

Habe ich es nicht grade erwähnt? "du scheinst Probleme mit dir selbst zu haben"

Ich bin auch nicht jeden Tag gut gelaunt.. Mich stören auch dinge.. Aber doch nicht so heftig, das ich dann ins Ausland reise nur um nicht mehr mit der jeweiligen Perosn nicht mehr zu essen. Da ist eindeutig mehr dahinter..

0

Lass dich mal von einem Arzt auf Misophonie untersuchen. Das hört sich ziemlich danach an. Normal ist das nämlich nicht, es sei denn dein Vater isst wie ein Schwein. Also, lass dich mal darauf untersuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

haha das hab ich auch manchmal. man wird total verrückt und kann diese geräusche nicht ertragen, aber sag es ihm doch einfach mal oder esse nicht mehr mit ihm?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi janam4,

ich kann dich gut verstehen, deine Wahrnehmungen können schon heftige "Schmerzen" verursachen. Es ist schwer so aus der Ferne etwas zu dem zu sagen, was dich da so berührt. Ich kenne dich nicht und auch nicht deine Umstände.

Und ja, du willst das es aufhört dieses Gefühl, wenn du deinen Vater wahrnimmst. Das was dich an deinem Vater stört hat etwas mit dir zu tun. Das ist doch schon mal gut, denn dann brauchst du nur bei dir zu schauen.

Es wäre jetzt zuviel, wenn ich dir therapeutisch erklären wollte, worum es da geht. Dazu müssten wir arbeiten und das geht eben auf die Ferne nicht.

Von daher empfehle ich dir eine CD von Robert Betz, die ich sehr gut finde und die, so vermute ich, dein Thema sehr gut trifft. Gebe bei amazon im Suchfeld folgenden Titel ein:" Verstrickte und verstrittene Beziehungen verstehen und verwandeln...", dann bekommst du die CD. Leider enthält der Link ein Wort, dass hier im Forum nicht erlaubt ist. Die CD bekommst du auch fürs selbe Geld bei Robert Betz über seine Website.

Viele Grüße und eine kraftspendende Umarmung, MachDichGlücklich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach das gleiche wie dein Vater, vielleicht merkt er dann, das er was falsch macht (beim Essen) Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es ihm nicht vernünftig sagst , dann wird sich auch nichts ändern .

Vielleicht solltest du auch erst mit deiner Mutter drüber sprechen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?