Die Erlaubnis zur begleichung der Abschiebekosten wird mir nicht zugeteilt, warum und wie kann ich vorgehen?

4 Antworten

Die Sperre ist nehme ich mal an, schon auf 3 Jahre befristet. Vielleicht gibt es eine Möglichkeit, diese auf 1 Jahr zu befristen?! Ein Versuch ist es wert.

Ne nee garnicht. Ich habe 3 Jahre bekommen, würde aber nicht befristet oder sonstiges.. 

Deswegen Frage ich mich ja warum ich es nicht bezahlen kann... aber falls ich das nicht schaffe wie sollte ich sie denn befristen ? 

0

Also ich kenne es nur so, dass man eine Einreisesperre hat und diese kann man nicht mit Geld begleichen. Was man immer begleichen muss, sind die Kosten der Abschiebung

0

Du hast doch einen Bescheid von der Behörde bekommen, welche die Einreisesperre erhoben hat. An die musst du dich schrieftlich wenden, dass die Einreisesperre befristet bzw. verkürzt wird.

1
@Tizi82

Okay, Vielen Dank 👐

Hätten sie vielleicht Ahnung welche Möglichkeiten es noch gäbe ?

0

Nein

0

Hi. Leider kannst du die Sperre nicht mit Geld bezahlen. Die Sperre bleibt und dann kommen noch die Abschiebekosten dazu. Du kannst aber mal versuchen, die Sperre zu verkürzen....

Okay das ist schade, aber ich kenne leite die es bezahlt haben. Warum kann ich das dann nicht?

Und wie verkürze ich sie?

0

@Tizi82 Schade wirklich, aber sie verkürze ich sie denn ?

Und außerdem kenne ich viele die es bezahlen konnten..

Ausländer die in Deutschland geboren sind dürfen die automatisch hier bleiben oder nicht?

Ein Nichtdeutscher der in Deutschland geboren ist darf der automatisch bleiben oder nicht.Welche Gründe müssen vorliegen das so jemand mit einer Abschiebung rechnen muß

...zur Frage

Warum wird eine nachweislich kriminelle serbische Familie nicht abgeschoben?

Anfang Juni ereignete sich in Berlin auf der Kantstraße ein tödlicher Unfall. Vorausgegangen war eine Verfolgungsjagd mit der Polizei, da die Insassen des flüchtenden Wagens bei einem Einbruch erwischt wurden. Einer der Insassen starb, ein weiterer wurde verletzt. Getötet wurde auch eine unbeteiligte Schangere Anfang 20.

Weitere Fakten: Der Getötete sowie sein jüngerer Bruder gehören einer Romafamilie aus Serbien an. Sie haben die serbische Staatsbürgerschaft, leben jedoch schon seit vielen Jahren in Berlin. Die Familie lebt von Transferleistungen und hat etliche Anzeigen wegen Diebstählen und Schulversäumnissen der Kinder.

Warum ist diese Familie nicht längst abgeschoben worden?

Ich weiß aus beruflichen Gründen, um welche Familie es sich hier konkret handelt. Die Frage beschäftigt mich sehr. Leider ist es mir nicht gelungen, auf anderen Wegen eine Antwort auf meine Frage zu erhalten. Grundsätzlich tut sich Berlin mit Abschiebungen sehr schwer, es werden jedoch durchaus Menschen abgeschoben, vor allem auch aus Serbien. Diese Menschen haben oft gar nichts verbrochen und sind sogar gewillt, sich zu integrieren.

Noch eine Bitte zum Schluss: Ich bin an einer Antwort interessiert, die im konkreten Fall weiterhilft. Bitte unterlasst Kommentare à la "Merkel ist schuld", oder dass die Situation von Gutmenschen gewollt ist etc. Auch die Abkürzungen Afd und Antifa brauche ich hier nicht. Das bringt uns nicht weiter und führt höchstens dazu, dass die Frage gelöscht wird.

...zur Frage

Warum wird eine Abschiebung nicht verboten?

Menschen flüchten vor Krieg und suchen Schutz. Unser Deutschland ist wirtschaftlich so gut dass wir alle menschen ohne probleme ernähren könnten. Jedoch sind viele leute vor allem ost deutsche für abschiebungen und gegen asylanten!

Wir dürfen nicht vergessen dass ost deutsche vor 25 jahren auch im gleichen zustand waren! Warum verbieten wir eine Abschiebung gesetzlich nicht?

wir sind ein rechtsstaat und bekennen uns zu menschenrechten! Wir dürfen doch nicht menschen wieder in den krieg schicken! Gehts noch???

...zur Frage

Trennung von meiner ausländischen Ehefrau .. Darf sie in D bleiben?

Hallo Freunde,

ich (Deutsch und berufstätig) habe meine Ehefrau (Hausfrau) im Oktober 2014 in Tunisien geheiratet. Im Juni 2015 war sie bei mir in D im Rahmen des Ehegattennachzuges. Wir haben leider keinen Ehevertrag geschlossen.

Nach drei Monaten in D hat sie einen Aufenthaltstitel von 3 Jahren bekommen (Bis 31.08.2018).

Danach hat sie sich total verändert. Ich habe jetzt das Gefühl, dass sie mich nur wegen dem Aufenthalt geheiratet hat. Wir haben uns heute wieder gestritten und sie hat mich gebeten, die Wohnung (Mietwohnung) zu verlassen, wenn ich unzufrieden bin.

  1. Wenn ich mich von ihr trenne, muss ich ihr Unterhalt zahlen ? (Wie haben keine Kinder und sie ist nicht schwanger)

  2. Muss ich ihr die Hälfte von meinem gesparten Geld geben ? (Konto läuft auf meinen Namen)

  3. Darf sie nach der Trennung in D bleiben ?

  4. Habt ihr ein paar Tipps für mich ?

Für eure Antworten bedanke ich mich im voraus :)

...zur Frage

18 in Deutschland geboren und Schüler kann ich abgeschoben werden?

Hallo, ich bin 18 Jahre alt und mache gerade mein Fachabitur. Mein Problem ist das mein Aufenthaltstitel am 04.10.16 abgelaufen ist und ich es erst am 29.11 verlängern wollte. Die nette Dame in der Ausländerbehörde hat mir ein sexy Zettel in die Hand gedrückt (verlassen Sie Deutschland innerhalb der gegeben Frist. 07.12.16) ich solle eine Stellungnahme schreiben wieso der Antrag so spät kam. Erst dann werden die endgültig entscheiden ob ich abgeschoben werde oder nicht. Problem war halt das ich umgezogen bin, in der zwischen Zeit kam halt der Brief von der Behörde, habe ich halt nie empfangen weil ich die Briefe zur alten Wohnung bekommen habe. Kann ich dafür echt abgeschoben werden?

...zur Frage

Hilfe bei drohender Abschiebung

Hallo, ich hätte eine Frage.
Unser Freund und seine Familie werden nach Afghanistan abgeschoben. Sie haben einen Anwalt so weit ich weiß gefunden.
Jetzt gibt es noch eine Chance für ihn und seine Familie. Gibt es noch andere Möglichkeiten die Abschiebung zu verhindern? Oder wie ist das mit dem Anwalt? Bringt das etwas oder mit welcher Wahrscheinlichkeit kann er hierbleiben? Oder was hättet ihr für Tipps und Ideen?
Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?