Die erde befindet sich mit den bekannten Planeten in einer Galaxie?

6 Antworten

Hallo McClory,

Die Erde gehört zum Sonnensystem; das heißt, wir umrunden unseren Stern - die Sonne - mit 7 weiteren Planeten. (Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun .... und nicht mehr Pluto, weil der nur noch ein Zwergplanet ist)

In unserer Galaxie - der Milchstraße - gibt es über 100 000 solche Sterne und viele von ihnen werden auch von Planeten umrundet. Das sind dann bereits die Exoplaneten: Exo bedeutet "außerhalb",... in diesem Falle eben außerhalb unseres eigenen Sonnensystems.

Die bisher bekannten Exoplaneten wurden alle in der Sonne relativ nahen Sternsystemen entdeckt, die meisten sind wenige hundert bis tausend Lichtjahre entfernt. Also quasi "vor der Haustüre", wenn man bedenkt, dass die Milchstraße einen Durchmesser von 100 000 Lichtjahren hat.

In anderen Galaxien können wir im Moment nicht gut genug auflösen, um Planeten nachzuweisen: Selbst die Andromeda ist Millionen Lichtjahre weit weg. Sehr wahrscheinlich gibt es Exoplaneten aber dort genauso wie hier.

Grüße

P.S.: Hier bei Interesse der erste Teil eines interessanten Vortrags zum Thema. Vortragender ist Andreas Müller, Dr. der Astrophysik. Den zweiten Teil findest Du ggf. in den Links rechts.

https://youtube.com/watch?v=B7Mm_xz3LfE

Die Erde umkreist mit anderen Planete wie Mars, Venus, Jupiter einen relativ durchschnittlichen Stern. Dieser Stern ist nur einer von vielen Milliarden einer Galaxie die wir Milchstraße nennen. Viele dieser Sterne haben ebenfalls Planeten, wir nennen sie Exoplaneten weil sie ausserhalb unseres Sonnensystems sind (exo = außerhalb). Unsere Galaxie ist wieder nur eine von vielen Milliarden Galaxien und Sternenhaufen in dem beobachtbaren Universum. Weltall nennt man eigentlich das ganze, was all dies umgibt oder die Gesamtheit des bekannten Universums. 

Musikalisch aufbereitet kannst du das auch hier haben: 

https://youtube.com/watch?v=buqtdpuZxvk

Weisenplaneten heißen deshalb so, weil sie ja unbewohnt sind und deshalb genau so schlau sein müssen wie ihre Bewohner; man könnte auch Reisenplaneten sagen, weil sie alleine reisen.

  Ja und dann gibt es noch Kreisenplaneten, die kreisen um eine Sonne. Muss aber nicht unsere sein.

   Ja und bei NTV gibt es das Video ( auch online ) " Höllenplaneten " , weil das ist paradox. Planeten sind doch im Himmel ...

   Immer wenn wieder ein Kantonist kommt, auf dem es an kühlen Tagen flüssiges Eisen regnet oder der ganz zugefroren ist, blasen die in so eine Tröte. Das erinnert mich immer an die Jungfer Wintelschrat und ihre Werbung mit der GEZ; da sagten die Fahrschüler während der 10 minütigen S-Bahnfahrt immer, spiel uns nochmal die Szene vor mit der Tröte von der Jungfer Wintelschrat. Und dann imitierten die alle meine Tröte.

  Die Ansagerin von dem NTV Video heißt Michelle Thaler und war damals bei der Entdeckung von den ganzen platten Neten noch nicht gefi ckt. Schau dir mal an, wie hysterisch dass die wackelt. Weil die war so ganz nett; aber ich glaub, dem Ste cher, der sich an die dran gemacht hat, hat sie ' s leicht gemacht. Weil beim Sex machst du ja auch so spastische Bewegungen; und auf späteren Einspielungen nähert sie sich dann der Normalität und hat nicht mehr diesen irren Bewegungsdrang.

   Das erinnert mich an meine Englischlehrerin; weil die hat echt keinen abgekriegt. Und in Kl. 10 verliebte die sich dann in mich, weil ich in Englisch die 1 hatte. Das machte dann meinen Freund eifersüchtig, wie ermir übrigens freimütig gestand. Und aus diesem Motiv der Eifersucht heraus hat er mir dann mein Englisch Lehrbuch geklaut ...

Langsam geht's mit dir durch, was Gilgamesch?

Hat Ischtar dich vielleicht doch noch erwischt?

0
@nax11

  Meine Ischtar heißt Li Si. Mit Sicherheit bin ich Gilgamesch der ===> Wanderer ferner Wege. Ich war Neun; da hat ===> Michael Ende seinen Millionenseller " Jim Knopf " FÜR MICH ALLEINE verfasst - wer kann das schon von sich behaupten?

   Mein Kronzeuge ist der Vater meines Mitschülers " Mike " , der mir durch seinen Sohn bestellen ließ

   " Michael Ende ist nicht dem Alfons sein Erziehungsberechtigter; wie kommt der dazu, ein Buch zu drucken, was alles er seiner im Übrigen voll unmaßgeblichen Meinung nach am Alfons so toll findet? "

   In der großen Gilgameschnacht ( 19h - 24h ) auf SWR Hörfunk fragte der Chefredakteur

   " Was ist das; ein ' Wanderer ferner Wege ' ? Wir wissen es nicht ... "

   Woher soll er ' s auch wissen; für den wurde ja noch nie ein Buch geschrieben, als er Neun war ...

0

Was möchtest Du wissen?