Die Eltern meiner ersten Freundin sind gegen mich, weil ich türkische Wurzeln habe.

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Leider sind die Vorurteile so zäghlebig. Gegen Vorurteile hilft nur Wissen. Die Eltern deiner Freundin wissen offenbar wenig über ihre Mitbürger mit türkischen Wurzeln. Mit der Zeit werden sie bemerken, dass du ein Junge wie jeder andere bist, den man nicht fürchten muss und den man nicht verachten darf. Aber das kostet Zeit. Ich hoffe, dass eure Liebe dieser Prüfung standhalten kann und wünsche euch von Herzen alles Gute.

Es ist traurig,dass viele Menschen so intolerant sind.Und die Medien tragen größtenteils dazu bei.Vielleicht solltest du einfach mit einem Strauß Blumen und einer Flasche Wein ihre Eltern spontan besuchen und ihnen die Möglichkeit bieten,dich kennenzulernen.Wenn sie dir dennoch die Tür vor der Nase zu werfen,vergiß sie.Menschen,die anderen keine Chance geben,sich zu beweisen,sind es nicht wert,dass man sich um sie bemüht.Vielleicht haben sie aber auch nur wegen der vielen Geschichten,die man in den Medien findet einfach nur Angst um ihr Kind.Und gerade deshalb läge mir sehr viel daran,den Freund meiner Tochter kennen zu lernen.

Das hat mit Intoleranz nun wirklich nix zu tun - sondern schlicht weg mit berechtigter Sorge um das eigene Kind .Die verlangte "Chance"  kann diese das Unglück eines Menschen werden. Wer so blind ist, das nicht zu erkennen ist - naiv. 

0

Was sagen denn deine Eltern? Sind sie begeistert? Wenn man jung ist, mag das alles kein Thema sein. Die Probleme entstehen meist erst recht, wenn es zu einer Eheschließung kommt. Das Schlimmste ist, wenn auch noch Kinder ins Spiel kommen .So mancher Mann hat sich dann um 180 Grad gedreht, plötzlich ist alles anders. Der "europäische Türke" kann zum Orientalen Moslem mutieren und die Frau dementsprechend behandeln. Alles schon da gewesen und nur zur Erklärung geschrieben Da prallen echt zwei Kulturen aufeinander, andere Erziehung, andere Religion. Die Familie steht über allem, Brüder wachen über ihre Schwestern  Probleme über Probleme, an die man so nicht denken mag und für ganz unmöglich hält. 

Es hat viele Vorteile wenn man in seinem Lebensbereich bleibt und sich dort auch seine Freundin sucht. Das hat mit "verurteilen" oder "Vorurteilen" nichts, aber auch absolut nichts zu tun.Das Leben einer deutschen Frau ist nun mal grundsätzlich verschieden zu dem einer Türkin - wer wollte das bestreiten. 

Das gilt übrigens genauso für andere europäische Kulturen - da ich im Freundeskreis diese unterschiedlichen Paare - Kulturen kennengelernt habe, kann ich auch leider nur sagen - besser nicht. So unsterblich kann keine Liebe sein, um sich am Ende nur noch zu streiten.

Hallo Lynx,

glaube mir, du bist nicht allein! Ich bin seit mehr als 6 Jahren mit einem türkischen Mann zusammen und mein Vater ist anfangs ausgerastet, er hat gesagt, er wäre nicht mehr mein Vater, er würde mich schlagen usw.! Fast alle, die erfahren haben, dass er Türke ist UND es eine Fernbeziehung ist, hatten eine negative Einstellung! Ich sage dir erstmal, dass du dir ein dickes Fell zulegen solltest, aber hab keine Angst, die Zeit hilft, Vorurteile abzubauen. Wer viele Vorurteile hat, ist weder besonders gebildet, noch medienresistent.. Du brauchst Zeit und solltest in Ruhe mit deiner Freundin reden, dass du bereit bist, zu warten, bis du ihre Eltern kennenlernst, dass du für sie alles tun wirst, um das Vetrauen zu erlangen und dass du sie liebst und nicht im Stich lässt, damit sie auch genug Kraft hat, das durchzustehen. Dann wäre es vielleicht eine Idee, einen Brief an die Eltern zu schreiben? Dein Deutsch ist perfekt, was den Eltern sicher nicht klar ist. Schreibe einen gut strukturierten, fehlerfreien Brief, vielleicht mit ein paar Fremdwörtern ;)? Schreib ihnen, dass du nachvollziehen kannst, dass es ein Schock war, von deiner Herkunft zu hören, dass du es kennst, dass andere so von dir denken.. schreib, dass du ihre Tochter respektierst und dass du dich genauso deutsch fühlst wie ihre Eltern oder jeder Deutsche auch. Dass du dich über ein Treffen freuen würdest.. Schreib höflich und dass, was du ihnen sagen willst! Viel Glück!

Hey- ich kann dich total gut verstehen.

Ich habe ein ähnliches Problem, ich selbst besuche auch ein Gymnasium und habe da ein nettes Mädchen kennengelernt- der ich auch meine Zuneigung offenbart habe. Sie scheint gegen mich charakterlich nicht auszusetzen haben. Im Gegenteil, wir haben uns bis jetzt immer super verstanden. Sie selbst ist halb- Griechin und sie hat was gegen meine Herkunft.

Sie selbst sagt, bei uns würde man die Frau unterdrücken, weswegen auch ihre Mutter einen deutschen Mann geheiratet hat. Nunja ich konnte das natürlich nicht verstehen, denn das sind nur Vorurteile. Doch sie gibt mir nicht die Chance, mich und meine Familie besser kennenzulernen, wobei ich mir doch ziemlich sicher bin, dass sich ihr Eindruck ändern würde.

Ich kann mir keinen besseren Grund vorstellen, denn wir haben uns wirklich super verstanden, nicht auf Freundschaftsebene.

Ich stecke also in einem sehr ähnlichen Schlamassel wie Du :/

Nein, das musst du nicht akzeptieren und die Eltern deiner Freundin können ihr auch nicht verbieten, wegen deiner Herkunft mit dir zusammen zu sein. Ich hoffe sehr für dich, dass du die Möglichkeit bekommst dich ihnen mal vorzustellen, dann werden sie schon merken, dass sie komplett falsche Vorstellungen haben.

Es geht ihnen doch gar nicht um den Menschen an sich der kann jetzt lieb und nett erscheinen .......

0

WTF. Könnte sein das die etwas resistisch sind? Ich meine du gehst bestimmt nicht nur so aufs Gymmi, wiso solltest du dann ein schlechten einfluss auf das schuliche deiner Freundin haben??! Diese Vorurteile sind echt krankhaft. Du musst mit den Eltern reden und zeigen das du nicht so bist wie die denken. Ruf sie am besten an un trefft euch zu einem ernsten gespräch. Mfg Johnny

hmm, ganz schön schwierig! auf jeden fall ist das verhalten von ihrem vater absolut nicht oke! aber das einzige was du machen kannst ist ja eigentlich den vater vom gegenteil zu überzeugen. viele denken türke = gewalt aber dabei gibt es genausoviele "normale" türken wie deutsche und auch genauso viele gewalttätige! versuch ein treffen zu vereinbaren (vllt auch mit deinen eltern noch dazu?) und stell klar das du nur das beste für sie willst! viel erfolg und glück! lg eva

PS: lass mich wissen wie es gelaufen is ;)

Du hast mit Sicherheit nicht die falsche Herkunft. Aber du erkennst am Fall der Elteren, wohin dumme Vorurteile führen. Da hat als der Vater der Freundin mal gelesen oder gehört, dass irgendein Türke oder auch mehrere etwas Bösartiges angestellt haben. So, wie es auch deutsche Mitbürger machen könnten. Und schon geht der etwas einfach gestrickte Mann hin und verkündet, dass alle Türken ständig Frauen schlagen, entführen und ermorden. Falls es überhaupt eine Aussicht auf Erfolg gibt, würde ich mal versuchen eure Mütter zusammenzubringen. Frauen sind da wesentlich menschlicher. Ich halte dir mal die Daumen..... viel Glück.

Ich frage mich, wie ich ihre Eltern von mir überzeugen kann.

Oder muss ich akzeptieren, dass ich einfach die falsche Herkunft habe?

Weder noch, einfach die Eltern außen vor lassen ... gegen so viel ... maßlose ... Dummheit, ist leider noch kein Kraut gewachsen ... versuch' zumindest einmal Dich ihnen vorzustellen, aber ich denke Du wirst schnell merken, ob die überhaupt bereit sind ihre Meinung zu ändern und wenn nicht, dann kannst Du nichs machen.

Wie alt seid ihr denn?

Du hast nicht die falsche Herkunft, sie hat die falschen Eltern.

Mache deine Freundin glücklich. Dann bist Du es auch. Das tut euch beiden gut. Und wenn die Eltern halbwegs normal ticken, dann merken die das auch irgendwann. Ich jedenfalls würde mich um jeden freuen, der meine Tochter glücklich macht!

Warum verbieten sie es mit dir zusammen zu sein? Macht doch keinen sinn!! egal ob deutsch, türke, italiener.... du lebst in deutschland, kannst deutsch, wo ist da der unterschied? Immer diese vorurteile !! ://

Sicher macht das Sinn ... es kommt nur auf die Denkstrukturen an. Wahrscheinlich haben die schlechte Erfahrungen mit Türken gemacht und, weil sie eben sonst keine Erfahrungen gemacht haben -, weil es eben in Deutschland nicht so viele Türken gibt, übertragen sie dieses Bild auf alle Türken ... ein Urlaub in der Trükei wäre zu empfehlen.

Oder sie haben ihre "Erfahrungen" aus zweiter Hand ... dann müssen die aber wirklich einen ziemlich niedrigen IQ haben ...

0

Zugegeben, es mag solche Türken geben. Auch ich habe die Erfahrung machen müssen.

Aber Du scheinst wirklich sehr vernünftig zu sein, das erkennt man allein an Deiner Schreibweise. (vielleicht schreibst Du ihnen mal einen Brief? ^^).

Kopftuch, Waffen, Frauchen schlagen - die haben wohl zu viel RTL geguckt. ;)

Lass Dich nicht entmutigen, wenn Ihr Euch wirklich liebt, wird Euch auf lange Sicht nichts im Wege stehen! =)

Alles Gute für Eure Zukunft! Sina

Wahrscheinlich stellen sie sich unter "Türke" so einen kleinen bushido-klon mit boxerschnitt & lederjacke vor.

Das sind mal wieder diese Vorurteile.

Ezähl' mir mehr ...

0
@RoyalGuard

Habe alles schon selbst erlebt, ich persönlich und mit Bekannten. Hat überhaupt nichts mit Deiner Herkunft zu tun. Ich würde schon den Kontakt zu denen suchen, weil Du ja an Deiner Freundin interessiert bist. Macht nichts heimlich, da habt Ihr nur Stress. Das würde Euch auch nicht gut tun. Einfach dazu stehn und Abwarten was sich dann entwickelt. Die kennen einen noch nicht mal und schon bekommst Du einen Stempel aufgedrückt. Alles alles Gute

0

Was möchtest Du wissen?