Die eine Wahre Liebe?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eckhart von Hirschhausen hat dazu mal gesagt: "Da braucht nur einer mal den Falschen nehmen, und schon geht's für alle nicht mehr auf."

Es wird immer irgendwo Menschen geben, mit denen man kompatibel ist. Und auch in der besten Beziehung muss man sich manchmal mit den Macken des anderen arrangieren.

Ich glaube, das perfekte 100 % Match gibt es nicht. Wohl viele 70 %, ein paar 80 % und ein paar wenige über 90.

Letztendlich sind Beziehungen, was man aus ihnen macht. Es haben sich schon tolle Paare über Kleinigkeiten völlig zerstritten. Umgekehrt kenne ich eine Frau, die ihren Mann vor ca. 50 Jahren aus rein rationalen Überlegungen geheiratet hat. Sie sagt, er ist ein guter Kerl und mit den Jahren haben sie einander lieben gelernt.

Ja, nur hab ich den Glauben daran verloren das sowas heute noch möglich ist

0
@WillyWonka1251

"Heute"... was ist das schon für eine Definition. Du selber bestimmst dein Heute.

Und da draußen wird es noch ein paar Vögel (wie mich) geben, die das genauso sehen.

0

Ja manche sind in der lage die wahre liebe zu erkennen zu behalten andere wiederum nicht und ihnen ist sowas egal erst wenn wirklich niemand passendes dann später mehr erscheint merken sie da war ja was aber dann wird diese eine person schon in glücklichen händen sein die du ihr nicht bieten konntest gilt für beide seiten

sowas kann man nie wissen aber wenn du jemanden kennenlernst und ihr euch mögt etc. wird es für dich so sein das er/sie der passende deckel zum topf ist, es ist einfach dieses gefühl und wie ihr zueinander steht…

Ich bin idealist und Romantiker und glaube jedes Mal daran, habe ich aber noch nicht gefunden.

In meiner letzten Beziehung habe ichs geglaubt. Naja bin jz wieder singel kommt wahrscheinlich drauf an wen du fragst :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?