Die DNA wird in die Geschichte eingehen, kann man dadurch schlimmeres meiden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ob jemand "gut oder Böse " ist hängt mit seinem Verständnis für Moral zusammen , dass oft durch sein Umfeld geprägt wurde und nicht mit seiner DNA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann „das Böse“ nicht besiegen...schlicht und ergreifend, weil jeder andere Moralvorstellungen hat. Es gab bereits Kulturen, in denen Mord und Blutrache nicht geächtet waren.

Möglicher Weise kann man irgendwann ein Kind genetisch anpassen, aber das ist noch Zukunft. Und, dass jede DNA Sequenz zurückbleibt wage ich zu bezweifeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HoneyMag
26.01.2016, 06:36

Du unterschätzt Mord und Krieg in der Geschichte dabei. Um Moral geht es sowie so nicht mehr zumindest nicht um das wie wir uns Moral definieren. , hin oder - her

0

Gen/Biotechnologie "Forschung"muss schnellstmöglich Weltweit gesetzlich verboten werden.Die "Risiken u.Nebenwirkungen"einer solchen pervertiertenTechnologie sind schlicht weg UNKONTROLLIERBAR!

Schizophrene Personen,die unter dem Deckmantel der Wissenschaft,ihre Geisteskrankheit ausleben zerstören Natürlich entstandene DNA von Mensch,Tier u.Flora.

Dass dies zu unserer Ausrottung führt ist absehbar,daher müssen die Strafen für solche Handlungen mit min.15Jahren Haft u.anschließender Sicherheitsverwahrung geahndet werden,da von Völkermord/Massenmord aus zu gehen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HoneyMag
26.01.2016, 06:48

Schizophrenie ist doch nicht schön, oder? Du würdest es auch nicht wollen also hat diese Sache auch eine Kehr Seite.

0
Kommentar von Agronom
26.01.2016, 11:03

Also bisher machen wir uns ganz gut, trotz Biotechnologie, die schon in vielen Bereichen recht lang etabliert ist und Anwendung findet.

Diese häufig erwähnten unabsehbaren und unkontrollierbaren Folgen konnten bisher auch nicht bestätigen werden und finden meist nur großen Anklang bei Menschen, die noch nicht mal wissen, was ein Gen überhaupt ist.

Ein kontrolliereter und bedacher Umgang mit der Technologie ist wie bei vielen anderen natürlich nötig, aber dessen sind sich Wissenschaftler auch bewusst und arbeiten mit entsprechender Vorsicht und selbst gesetzten Grenzen.

0

Was möchtest Du wissen?