Die deutschen Wörter für ...

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man kann Software natürlich als "Gesamtprogrammemenge" bezeichnen. Ebenso kann man sie als "Barbies liebstes Einkaufsgut, wenn sie nur noch 10 blaue Taler in der Tasche hat" bezeichnen.

Das Ergebnis ist in beiden Fällen gleich: Man wird nicht verstanden.

Mir fallen dafür nur Wörter mit Ursprung in antiken Sprachen ein: Technik bzw. Komponenten und Programme.

So wie man nicht zwingend für alles einen Anglizismus braucht und m.E. nicht den Hausmeister zum Facility Manager umbenennen muß, muß man auch nicht für lange verwendete Begriffe auf Biegen und Brechen deutsche Wörter suchen.

Software sind eigentlich Programme bzw. Anwendungen. Hardware ist die Technik, welche sich im PC befindet aber wörtliche deutsche Übersetzungen gibt es denke ich nicht.

Software: Anwendungen, Programme
Hardware: Systemteile

Steht sogar so im Wörterbuch.

Programme und System sind auch urdeutsche Wörter. :D Macht es ernsthaft Sinn, Anglizismen gegen lateinisch- und griechischstämmige Begriffe zu tauschen?

0
@Jerne79

Die deutsche Sprache entstand unter viel Einfluss aus dem Lateinischen.
Man muss differenzieren, ob man sich wie mit Anglizismen Wörter einer andere Sprache bedient oder Wörter der eigenen Sprache verwendet, die (natürlich) ihre Ursprünge in älteren Sprachen finden.

0
@rmnstr

Das ist mir durchaus klar. Nur haben diese Begriffe eben genau den gleichen Werdegang hinter sich wie die schon lange verwendeten genannten Anglizismen. Es geht hier ja schließlich nicht um Sachen wie "Facility Manager", die künstlich kreiert werden. Man kann doch nicht beschließen, das gewachsene Begriffe aus dem Lateinischen, Griechischen und Französischen gut sind, die aus dem Englischen dagegen ersetzt werden müssen. Dann müssen Boiler, Partner und Pudding auch weg.

0
@Jerne79

Nachtrag:

die künstlich kreiert werden.

Bei uns natürlich.

0
@Jerne79

Es geht ja nicht darum, Wörter aus unserem Sprachgebrauch zu verbannen, sondern eher um einige Alternativen für Diversität in der Performanz zu finden.

0
@rmnstr

...wobei sich die Frage stellt, ob dies von Nöten ist oder ob man damit nicht vielmehr der Lächerlichkeit anheim fällt.

Es wurde nunmal nach deutschen Begriffen gefragt. Und da ist das Programm nicht deutscher als die Software.

0

Ich finde es albern, krampfhaft etwas "deutsches" zu erfinden, wenn es gängige Begriffe bereits gibt.

Was möchtest Du wissen?