Die Definition von Arbeitslosigkeit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Arbeitslosigkeit: Jemand ist arbeitslos, wenn er keine Arbeitsstelle hat, aber eine sucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mirtta
17.10.2016, 09:11

Ahhh ok danke 🙏🏻

0
Kommentar von apophis
17.10.2016, 09:21

Allerdings gibt es da (leider sehr viele) Ausnahmen, wenn man zur Statisktik der Arbeitslosen hinzugezählt werden will.

Wer beispielsweise in Trainings- oder Qualifikationsmaßnahmen gesteckt wird bzw. in der Warteschlange dafür ist, gilt nicht mehr als Arbeitslos.

Wer einen 1€ Job hat, ebenfalls nicht.

Wer vom Jobcenter an eine private Arbeitsvermittlung weitergeleitet wurde, gilt auch nicht mehr als Arbeitslos. Egal ob man dort einen Job findet oder nicht.

Auch werden viele Menschen frühzeitig verrentnert, sie bekommen zwar weiterhin die staatliche Unterstützung, gelten aber als Rentner, nicht mehr als Arbeitslose und falls so aus der Statistik raus.

Die Arbeitslosigkeit wurde in der Statistik 2009 so übrigens um 1,5 Millionen "verkleinert".

0

Was möchtest Du wissen?