Die Cousine von meiner Oma lebt in den USA dürften wir einwandern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, die Cousine der Oma nützt Euch in Bezug auf ein Einwanderungsvisum überhaupt nichts (die Oma würde auch nichts nützen). Familienzusammenführungen können nur für direkte Verwandte ersten Grades beantragt werden, also für eigene Kinder, Eltern oder Geschwister. Und da sind die Wartezeiten zum Teil schon immens. Für Geschwister von US-Staatsbürgern liegt die Wartezeit auf ein Einwanderungsvisum im Moment bei ca. 11 Jahren.

nein, es können nur unmittelbare verwandte einen Antrag stellen und eine cousine der oma ist etwas weit davon entfernt.

Nee, leider kannst du das nicht. Nur bei direkten Verwandten wie Eltern z.B.

nur, wenn diese cousine einen deutschen schäferhund hat/te.

keine ahnung. aber so lasch sind die einwanderungsbestimmungen sicher nicht.

Was möchtest Du wissen?