Die chef Von mein vater zahlt immer spater ,zahlt nicht die 13monats und ferien . wenn eine arbeitgeber hat keine kapital er muss nicht die firma schliss ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Ich das richtig verstehe, bekommt dein Vater seinen Lohn immer am 17. des Folgemonats? Also z.B. am 17.02. kommt das Geld für Januar? Das ist in Deutschland nichts ungewöhnliches; vor allem dann, wenn nach Stunden abgerechnet wird.

Falls allerdings im Arbeitsvertrag vereinbart ist, dass das Geld bereits früher kommt, kann dein Vater das beim Arbeitgeber schriftlich anmahnen. Allerdings ist das meist nur bei gleichbleibenden Monatsgehältern der Fall, dass das Geld bereits am Monatsende ausgezahlt wird.

Das Urlaubsgeld und 13. Gehalt muss vertraglich geregelt sein, damit dein Vater Anspruch darauf hat. In dem Fall sollte es auch schriftlich angemahnt werden. Sollte es nicht im Arbeitsvertrag stehen, hat er keinen Anspruch darauf, da dies dann nur eine freiwillige Zusatzleistung des Arbeitgebers ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann muss entsprechend den chef schriftlich anmahnen, wenn er nicht gezahlt hat, damit man dann , wenn nötig auf dem arbeitsgericht klage einreichen kann.

beim monatslohn lohnt es sich aber nicht, wenn es am 17. auf dem konto ist.

ich empfehle deinem vater sich eine arbeitstelle zu suchen und vorallem einen deutschkurs zu machen, damit er endlich versteht, wie es hier funktioniert.

dann kann er nachlesen, welche rechte er hat und mit seinem chef sich richtig verständigen.

im übrigen sind zahlungsschwierigkeiten heute nichts besonderes mehr, weil oft die kundschaft nicht ihre rechnungen zahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?