die chance nach der geburt zu sterben?

20 Antworten

Wenn es schwerste Komplikationen gibt kann das natürlich passieren, ich kann dir keine Statistik bieten. Aber das Risiko ist so gering, dass man deswegen nicht auf ein Kind verzichten sollte.

Sehr groß ist die Gefahr wirklich nicht, dass eine Geburt Deine Todesursache wird, aber natürlich kann auch niemand garantieren, dass es nicht so ist.

Bist Du sonst auch eher jemand, der solche Ängste hat, oder hat das nur mit der Babysache zu tun? Wenn Du das immer hast, solltest Du vielleicht eine Therapie ins Auge fassen, ständige Angst verdirbt einem das Leben. Wenn nicht, bist Du vielleicht noch nicht ganz so weit, wirklich ein Baby zu bekommen.

Mach dir keine Sorgen, du hattest schon 2 Geburten bei denen alles gut lief. Heutzutage sterben fast gar keine Frauen mehr bei der Geburt und wenn sind sie schon vorher krank gewesen bzw. Hochrisikopatientinnen. Wenn etwas Unvorhergesehenes bei der Geburt passiert ist das Krankenhaus gut vorbereitet und kann schnell eingreifen. Ich hab darüber mal mit einem befreundeten Gynäkologen gesprochen. Er hatte in seiner 10-jährigen Karrier an Krankenhäusern niemals eine Frau die bei einer Geburt gestorben ist. Von Unfallopfern oder Komapatientinnen mal abgesehen, aber das ist auch eine andere Situation.

Was möchtest Du wissen?