Die Beute meiner Katze an Schlange verfüttern?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also erst mal, bei meinen Katzen wäre keine Schlange sicher, denn meine Katzen bringen mir keine toten Mäuse, aber leider hin und wieder mal ne Schlange, egal ob giftig oder nicht. Also käme für mich keine Schlange als Haustier in Frage.

Nichtsdestotrotz würde ich die Beute meiner Katzen nicht an die Schlange verfüttern, sondern sie einfach wie gehabt entsorgen.

Wie soll denn die Katze die Schlange aus dem Terrarium holen??? Oder lässt du deine Schlange frei herumkriechen?

Das Terrarium ist ein geschlossener Kasten, da kann keine Katze was rausholen. Schlangen sind keine Kuscheltiere, sondern Lauerjäger, die ihre Ruhe wollen.

Somit schließt sich der Besitz einer Katze mit dem gleichzeitigen Besitz einer Schlange nicht aus...

1
@TorDerSchatten

Zum Glück habe ich keine Schlangen, denn hier gibt es jede Menge davon, allerdings in freier Wildbahn, aber dafür gibt es praktisch keine Ratten und Mäuse.

0

Die Mäuse aus freier Wildbahn sind definitiv gesundheitsschädlich für die Schlange! Sie sind voller Bakterien, Milben und Parasiten. Deine Schlange wird umgehend davon befallen und auch krank werden.

Kann dir nur frostfutter.de empfehlen. Die Futtertiere werden unter hygienischen und veterinärüberwachten Bedingungen gezüchtet und sind frei von Parasiten sämtlicher Art.

Fütterst du etwa deiner Katze auch überfahrene Tiere, die du praktischerweise in Fleischbrocken von dem Asphalt kratzt? Aber die Schlange soll den Dreck fressen, ja?

Schaff dir lieber keine an.

äh nein ich fütter meine katze mit katzenfutter aber es is leider unvermeidlich dass sie sich selbst vögel und mäuse holt wenn ich sie nicht einsperren will? trotzdem danke ^^

0

hm. wäre das nicht die natürliche ernährung einer schlange wenn sie wild lebt?

kenn mich mit schlangen nicht aus, nur mit katzen, die fressen dieselben bakterien und parasiten mit. würmer bekommen sie manchmal, mit nahezu allem anderen kommen sie klar.. und gegen würmer gibts kuren. sind schlangen da so anders?

1
@palusa

Die Schlange im Terrarium lebt aber nicht wild, sondern ist auf Wohl und Wehe ihrem Besitzer ausgeliefert. Eine Schlange ist kein Warmblütler wie eine Katze - es gibt massig Medikamente für Hunde und Katzen - aber kaum etwas für Reptilien.

Auch sind nur sehr wenige Tierärzte darauf spezialisiert.

Wieso sollte ich billigend im Kauf nehmen, daß die Schlange Parasiten aufnimmt und daran erkrankt, wenn ich es so einfach verhindern kann?

Selbstverständlich ist der Stoffwechsel einer Schlange völlig anders als der einer Katze. Und Schlangen sind auch viel teurer! Reinrassige Züchtungen von seltener Färbung zahlst du hunderte oder gar tausende von Euro dafür.

Und so einem edlen Tier gibt man keinen Dreck zu fressen. Freilebende Mäuse sind Krankheitsüberträger und Nahrungsschädlinge.

Wir halten seit Jahren Würgeschlangen!

0

Nunja, schädlich glaube ich mal nicht, aber man kann halt nie wissen was diese Maus alles gefressen hat. Aber grundsätzlich würde ich ja sagen, ich meine in echt kriegen sie auch nur das was sie kriegen ^^.

Frag am besten mal im Zoo Handel nach.

LG Next

Kann eine Katze durch Rattengift Schaden nehmen (sterben),l wenn bereits vergiftete Mäuse fängt

könnte ja sein, ne Maus hat Rattengift gefressen und lebt noch ne zeitlang, so wäre sie wohl auch noch ne sehr leichte Beute für jede Katze. Frag ich mich, reicht die Gift-Dosis auch für ne katze? Oder kotzt die eher nur? Hat einer da schon mal was erlebt oder irgend ne (angelesene) Ahnung ??

...zur Frage

Welche Beutetiere bringt eure Katze nach Hause?

Hallo, mich würde mal interessieren, welche Beute eure Katze so mit nach Hause bringt...Mäuse, Vögel, und was noch? Meine bringt beispielsweise immer wieder Frösche mit. Und lebende Frösche einzufangen und wieder nach draussen zu schaffen ist leider nicht gerade mein Hobby...:-(. Also was an Beute bringt eure Katze mit Vorliebe mit nach Hause? Danke!

...zur Frage

Warum bringt meine Katze täglich 2-4 Mäuse mit heim?

Hi Leute!

Meine Katze bringt mir täglich bis zu vier Mäuse nachhause und verspeist sie direkt vor der Türe, nachdem ich die Beute gesehen habe.

( Katze wird genügend gefüttert)

...zur Frage

Beide Katzen plötzlich krank?

Folgendes.... meine 6 Monate alte Katze hat seit 2 Wochen mal ganz normalen Kot und ab und zu mal etwas weicheren bis ganz weichen Kot. Seit Freitag Abend ist er aber durchgehend weich. Sie geht aber trotzdem nur 1-2 Mal aufs WC. An dem Futter kann es nicht liegen, ich habe vor ca 1 Woche angefangen, vom Fressnapf das Médica Hypoallergen oder Schonkost Futter zu verfüttern. Keine besserung. Sie verhält sich aber ansonsten ganz normal, Frisst gut, spielt, aber trinkt vermehrt Wasser. Ich werde morgen früh aufjeden Fall zum Tierarzt gehen mit ihr... aber vielleicht hat ja jemand schon eine Ahnung was es sein könnte ?

Die 2. Katze hat nun seit gestern Abend erst das eine und jetzt beide Augen am tränen mit ab und zu etwas Schleim. Sie frisst aber auch gut und ansonsten geht es ihr gut, zwischendurch kneift sie die Augen. Sie nehme ich auch morgen zum Tierarzt mit, aber vielleicht hat ja jemand einen Tipp. Verzweifle hier gerade...

Schon einmal Danke für die Antworten und schönen Sonntag... LG

...zur Frage

Mäuse an Schlange/Vogelspinne verfüttern?

Hallo!

Ich habe gelesen, dass es Strafbar ist, Wirbeltiere an andere Tiere zu verfüttern.

Was ist denn mit den Leuten, die Mäuse oder kleine Hamster an ihre Schlangen und Vogelspinnen verfüttern? Machen die sich jedes Mal strafbar, wenn die eine Maus an ihre Schlange/Spinne verfüttern? Wenn ja, welche Strafe gibt es denn da?

Ich frage, weil ich selbst zwei Vogelspinnen habe, bis jetzt hab ich die nur mit Heuschrecken und Heimchen gefüttert, mich reizt es aber, mal das Fressen einer Maus zu beobachten.

LG,

Vorbis

...zur Frage

Angst/ Ekel Frostmäuse an Schlange zu verfüttern verlieren?

Ich überlege mir seit Jahren eine Schlange zu erwerben, die entscheidung das Tier jetzt zu kaufen war also überlegt. Ich bekomme in circa 2 - 3 Wochen eine Strumpfbandnatter von Züchter und habe ein "Problem" wegen der Fütterung. Der Züchter sagte mir das eine Ernährung mit Stinten (Fischen) zwar gehe, aber ich noch Mäuse geben sollte wegen einem B1 Vitaminmangel bei reiner Fischfütterung. Nun habe ich aber selbst Kaninchen und liebe Nagetiere über alles! Im Internet und den Büchern stand immer Stinte + Vitamine reichen würden :/ Jetzt soll ich doch Mäuse geben 😭 Wie kann ich den Ekel, Mäuse zu füttern ablegen? Ging es jemandem gleich wie mir? Bitte schimpft mich jetzt nicht aus. Ich möchte der Schlange gern alles geben was sie braucht, ist halt nur eckelig für mich :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?