Die besten Laufschuhe für große Füße?

5 Antworten

Ergänzend zur Antwort von kami1a solltest Du auch in Erwägung ziehen, nach einer Umgewöhnungsphase barfuß zu trainieren und zu laufen.

Google dazu einmal "barfuß laufen" bzw. "barfußlaufen" :-)

Viele Ärzte raten dazu und oft wird barfuß trainiert, um Verletzungen zu vermeiden.

Barfuß zu laufen wurde mir auch schon mal empfohlen und ich lauf auch so regelmäßig, danke.

1

geh' in ein ordentliches Sport- besser noch Laufgeschäft und lass Dich beraten.

Eine richtige Antwort auf deine Frage wird dir so keiner geben können.
Laufprofi oder Anfänger, Lang- oder Kurzstrecken, Gewicht,......
da spielt so viel mit.

Und am Ende muss er dir halt passen, das heißt probieren muss du ihn sowieso.

Vielen dank für deinen Vorschlag.

0

Hallo Lena! Nike Free, so genannte Minimalschuhe oder Natural Running Schuhe sind eine gute Wahl. Aber der Fuß braucht Eingewöhnungszeit. 

Unser Fußgewölbe wird von allen Seiten von einem äußeren dehnbaren Netz aus 26 Knochen, 33 Gelenken, 12 gummiartigen Sehnen und 18 Muskeln unterstützt. Und vieles davon ist nach Straßenschuhen und dick gepolsterten Sport - Schuhen verkümmert

Solltest Du festere Schuhe haben wollen so bist Du bei Runners Point tatsächlich gut aufgehoben.

  • Die beraten Dich über eine Laufanalyse
  • Tauschen sogar noch gebrauchte Schuhe zurück.

Achtung : Die haben da oft Auslaufmodelle mit 100% Qualität und niedrigem Preis

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Auch dir danke ich für deiner sehr ausführliche und hilfreicher Antwort... Runners Point Filialen gibt es auch in Wien also werde ich mich dort mal weiter informieren:)... in meine größe finde ich in normalen Sportshops nie passende Schuhe.

1

Was möchtest Du wissen?