Die besten Hunderassen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wir haben einen Golden Retriver die sind wirklich die nettesten und treuesten Hunde die man haben kann. Einzige Nachteil der Golden Retriever sind dass sie wirklich stinken wenn die nass werden beispielsweise. Man muss dazu aber sagen dass Hunde immer nur dann am nettesten sind, wenn man sie von klein an richtig erzieht, da ist es fast egal welche Rasse man hat. Man muss einfach streng sein von anfang an ;)

also ich weiß ja nicht ob du einen großen möchtest oder einen kleinen :D aber ich haben einen malteser. das soll ja so ein hund extra für allergiker sein :D also weil sie zwar langes fell hat aber kaum welches verliert: Ihr fell ist eben wie menschenhaar :D stinken tut sie auf gaaaaaaar keinen fall. und wenn du nicht möchtest, dass der hund lange haare hat kannst du sie auch kürzen machen wir auch :D die rasse ist seeeehhr verschmust eben ein schosshündchen :D aber ich hatte auch schon einige hunderassen und der malteser ist wirklich meiner meinung nach der der trotz des langen felles nicht alzu viel pflege benötigen also (selbstverständlich füttern,kämmen,waschen .. ) ich füge mal ein bild von meinem schatz ein damit du eine vorstellung hast ;D

mein schatz :)) - (Hund, Rasse) annabelle :)) - (Hund, Rasse)

ouuuu du möchtest eine großen sry hab ich nicht gesehen ! dann würde ich dir mal einen goldenen retiver empfehelen :)

0

Wie groß soll der Hund denn sein? Doggen sind sehr liebe große Hunde mit einem sanften Gemüt. Aber da braucht man natürlich viel Platz. Allein für das Hundekörbchen :-)

Doggen sind nicht die sanften Riesen, wie immer gern behauptet wird und gehören nur in wirklich erfahrene Hände! Gruß Eine Doggenbesitzerin

0

Was möchtest Du wissen?