Die besten aushilfe Jobs ab 16?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte mit 16 drei verschiedene Jobs:

1. Aushilfe im Pausenverkauf in meiner Schule. Die Bezahlung war ganz in Ordnung (7,50€/h + ein Gebäck), ich habe einfach am Anfang des Schuljahres nachgefragt, ob ich helfen darf.

2. Nachmittagsbetreuung (OGS) in der Schule. Der Job hat richtig Spaß gemacht, man muss halt den Kindern bei den Hausaufgaben helfen und sie beschäftigen. Bezahlung war auch in Ordnung. Auch hier hab ich einfach nachgefragt. Kannst dich ja mal bei deiner Schule (oder wenn du nicht mehr in der Schule bist, bei einer anderen Schule) informieren, ob die sowas anbieten.

3. Kino. Ich habe den Job gehasst, die Chefin war ein totales Monster und für die Arbeit, die ich machen musste (Snacks verkaufen, Karten abreißen und Saal sauber machen) war die Bezahlung total schlecht. Das ist aber von Kino zu Kino unterschiedlich und ich hatte wahrscheinlich einfach nur Pech. Der Vorteil war aber, dass ich mich in den Zeiten zwischen den Schichten (es war immer ca. ne Stunde dazwischen, in der ich zwar da sein musste, die aber nicht bezahlt wurde) einfach mit ins Kino setzen konnte und so viele Filme kostenlos gesehen habe. Und Popcorn und Getränke habe ich auch bekommen (stand beides nicht im Arbeitsvertrag, haben aber alle gemacht und niemand hat je Ärger dafür bekommen). So war der mickrige Lohn dann im Endeffekt doch ganz in Ordnung. Ich bin auf den Job gekommen, weil er in der Zeitung stand.

Ansonsten gibt es natürlich noch die Klassiker, Zeitungen austragen und mit Hunden Gassi gehen und so weiter. Schau einfach mal die Jobangebote in der Zeitung oder im Internet durch, da gibt es bestimmt einiges. Außer, du wohnst in so einem Kaff wie ich.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

seit 16 harte arbeiterin :)

ab 16 kannst du in den küchen anfangen als spüler oder küchenhilfe, in eisdielen als eisbechermacher oder bedienung, in restaurants als tellertaxi, zeitung austragen( dafür gibts wenig geld)

du bekommst den mind. lohn von 8,50€/stunde (450€ basis) (ich hoffe bei u18 gilt das auch ich habe damals 7-9€ verdient da gabs den mind. lohn noch nicht) 

gehe mit nem lebenslauf von dir einfach persönlich vorbei und sag dass du gerne dort arbeiten möchtest.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von koeningsblau00
22.11.2016, 19:55

Mindestlohn erst ab 18

0

Ich arbeite auch seitdem ich 16 Jahre alt bin. Die einfachsten Jobs sind natürlich immer Jobs im Bekanntenkreis, wie zum Beispiel Babysitten oder Hundeausführen, oder aber auch Nachhilfe geben. Diese Arbeiten werden oft gut bezahlt und machen darüber hinaus auch noch Spaß. Man spart sich so natürlich auch komplizierte Verträge etc. Am besten einfach mal im Bekanntenkreis nachfragen oder Zettel aufhängen in der Nachbarschaft.

In einem Supermarkt kann man auch immer sehr gut arbeiten. Hierfür am besten mit der fertigen Bewerbung in den Supermarkt gehen und diese abgeben. Falls Bedarf besteht, werden die sich bei dir melden. Diese Jobs sind meistens mit dem Mindestlohn vergütet, was aber mit 16 Jahren ein toller Lohn ist, wenn man das erste Mal Geld verdient. Die meisten dieser Jobs sind auf 450 € Basis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?