Die beste Zeit um Hausaufgaben zu machen ...?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Was sagt denn das Kind dazu?

Meine Tochter hat sofort, wenn sie nach Hause kam, die Klamotten hingeschmissen und sich unter der Garderobe auf die Erde gekniet und im Knien, die Ellenbogen auf die Erde gestützt, die Hausaufgaben erledigt.

ich selber würde es vorziehen, erst mal eine lange Mittagspause zu machen und dann mit frischer ( na ja ) Kraft an die Hausaufgaben gehen. Gemacht habe ich sie als Schüler morgens im Bett vor dem Aufstehen.

Ich denke, das muß jedes Kind für sich selber herausfinden. Also erlaube dem Kind, seine eigenen Erfahrungen zu machen statt sowas zu diktieren.

das ist individuell sehr unterschiedlich. Ich hab' meine damals immer erst abend gemacht - nach der Schule waren erst andere Sachen wichtiger.

Ich würde sagen, dass es am besten ist nach der Schule erstmal zu essen und dann 20min was zu machen was man eben gerne macht. Yoga, rausgehn, Gitarre spielen etc. Und dann kann man sich an die Hausaufgaben setzen. Später mach ich dann noch was mit Freunden und abends dann lernen (:

Erstmals von der Schule heim kommen, und dann bischen chillen. Das haben mehrere Studien schon bewiesen.

Du kommst von der Schule und hast 1000 Sachen im Kopf, und du brauchst dann eine Pause um nicht sozusagen überfordert zu sein. Also man fühl sich nicht unbedingt überfordert, jedoch ist das für das Gehirn, für das Lernen besser wenn man sich erstmals ausruht, und wichtig was Essen, man braucht ja energie für die Hausaufgaben ;) Sonst macht der Kopf nichts.

nach der Schule schlafe ich immer eine Runde, danach esse ich was und dann mache ich meine Hausaufgaben. Das wäre dann so Abends zwischen 18 und 19 Uhr. Da kann ich mich am besten konzentrieren und mein Ergebnis wird dann gut. Ich kann es nur um diese Zeit oder eben wenn ich eine Freistunde in der Schule habe.

Du musst selber schauen, wann du es am besten hinkriegst. Man muss immer seine bestimmten Zeiten haben, wo man sich wirklich konzentrieren kann :)

Westlifegirl95 26.08.2012, 11:11

also ich mach meine Hausaufgaben gleich wenn ich heim komme so gegen 14 Uhr :D später hätte ich keinen Kopf mehr dafür :D wenn du abends noch gut denken kannst dann mach deine Hausaufgaben eben Abend ;D LG jessy

0
CeLInaa 26.08.2012, 11:14
@Westlifegirl95

ich kann das nach der Schule nicht mehr, wenn ich 8./9. Stunden hatte. Dann bin ich fix und fertig :)

0

Nein auf keinen fall direkt nach der schule, man muss sich eine kleine pause gönnen, sonst geht auf einmal garnichts mehr lg

vlt. erst mal eine pause machen und dann damit anfangen um den rest des Tages schön frei zu haben :)

also erst mal was essen evtl. halbe stunden ausruhen dann hausaufgaben machen

abends ist nciht so gut da man da keine Konzentration mehr hat und müde ist

erstmal essen, dann etwa 15-30minuten pause. und dann gleich hausaufgaben machen.

wenn du sie dann erledigt hast, hast du den kompletten restlichen tag ohne was für die schule machen zu müssen :-)

Nach der Schule, ess erstmal was und dann kannst du Hausaufgaben machen und lernen :)

Vlt erst mal essen, dann eine Weile ausruhen, alles in allem vlt ab 15 Uhr?

Am besten direkt nach der Schule.

Ich hab sie allerdings immer erst in den Pausen gemacht und es hat mir auch nicht geschadet...

nach der schule erstmal eine pause machen dann abends die hausaufgaben

Nicht direkt nach dem Unterricht, erstmal essen und sonstige Bedürfnisse stillen.

Aber bitte kein Tv oder Videospiele, weil da bringst du zu viele emotionen mit dir, mehr als beispielweise die deutsch Hausaufgaben. Weil dann wird es dir nach dem Fernseh gucken schwerer fallen die etwas ''langweiligeren'' Hausaufgaben zu machen.

Aber generell so um 16Uhr hast du nochmal ein Leistungshoch und das ist dann auch eine gute Zeit um die Hausaufgaben zu erledigen.

gleich nach der Schule, weil du da schon konzentriert bist!

Herzchen001 26.08.2012, 11:08

Würde ich nicht sagen. Oder warst du immer 6-10 Schulstunden lang konzentriert? Und dann zu Hause auch noch 1-2 Stunden?!

0

Was möchtest Du wissen?